Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Für einen würdevollen Abschied. „Vonthien Bestattung” bietet Hilfe aus einer Hand.

Anzeige Für einen würdevollen Abschied. „Vonthien Bestattung” bietet Hilfe aus einer Hand.

Wenn ein geliebter Mensch plötzlich stirbt, sind wir nicht darauf gefasst, es erwischt uns meistens eiskalt. Trauer reißt uns in ein tiefes Tal und bei den Hinterbliebenen herrscht ein Gefühlschaos. Doch es gilt gerade jetzt einen klaren Kopf zu bewahren.

Feldstraße 6, 18057 Rostock 54.085989 12.123105
Google Map of 54.085989,12.123105
Feldstraße 6, 18057 Rostock Mehr Infos

Rostock. Denn der Verstorbene muss würdevoll beerdigt werden. Doch wer kann jetzt an dafür wichtige Dokumente oder die Wohnungsauflösung denken? Gut, dass es Menschen gibt, die den Hinterbliebenen in der schweren Stunde zur Seite stehen. Hannes Winkler, ausgebildete Bestattungsfachkraft und seit 2009 Inhaber von „Vonthien Bestattungen“ mit Sitz in der Rostocker Feldstraße 6 und in Neu-Thulendorf, Zur Mühle 5, kümmert sich um alles, was jetzt getan werden muss. Hier bekommen die Hinterbliebenen dank professioneller, seit Jahren verlässlicher Partner alles Notwendige aus einer Hand. Dazu gehören unter anderem das Ausführen von Steinmetzaufträgen, der Trauerkartendruck, der Trauerredner, die Annahme und Bearbeitung von Traueranzeigen, die Organisation der Trauerfeier oder auch die Wohnungsauflösung. „Wir sorgen für den Verstorbenen und helfen in feinfühliger Weise bei den Formalitäten und organisatorischen Aufgaben, die nach dem Tod eines Menschen zu erfüllen sind, um der Trauer genügend Raum zu geben“, so Hannes Winkler.

Ob Erd-, Feuer-, Wald-, Baum- oder eine Diamant/Kristallbestattung – dem Wunsch des Verstorbenen wird hier in jeglicher Form fachmännisch entsprochen. Und sollte dieser seine Wünsche nicht vertraglich fixiert haben, nimmt sich Hannes Winkler die Zeit, die Hinterbliebenen ausführlich daheim oder in seinen Filialen sowohl über klassische als auch alternative Wege der Besattung zu beraten, zum Beispiel auch über Fingerprint. Hier wird als Erinnerung ein Schmuckstück mit dem Fingerabdruck des Verstorbenen angefertigt.

Damit sich Hinterbliebene im Ernstfall keine Sorgen um Bestattungskosten machen müssen, sollte man zu Lebzeiten bereits vorsorgen. Hannes Winkler berät auf Wunsch über verschiedene Vorsorgemodelle: Bei einer Sterbegeldversicherung wird das angesparte Geld sozialamtsicher aufbewahrt. Alternativ kann auch ein mündelsicherens Treuhandkonto eröffnet werden.                             

KaWe

Vonthien Bestattungen
 Inh. Hannes Winkler
 Feldstraße 6
 18057 Rostock

Tel: 0381 49 97 161
 Fax: 0381 51 08 417
  info@bestattung-vonthien.de
  www.bestattung-vonthien.de

Voriger Artikel

Reise- und Urlaubstipp für Ihren nächsten Trip finden Sie hier in unserem Reiseportal. mehr