Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Generationswechsel bei EP: Ohlhoff

Anzeige Generationswechsel bei EP: Ohlhoff

Einzelhandelsfachgeschäft in der Ringstraße 25 nun unter der Leitung von Bert und Jörg Ohlhoff. Gründer und Inhaber Jochen Ohlhoff hat die Leitung des renommierten Elektronikpartners in der Ringstraße 25 an seine beiden Söhne Bert und Jörg übergeben. Bert Ohlhoff ist gelernter Radio- und Fernsehtechniker und seit 1995 im Unternehmen.

Ringstraße 25, 18528 Bergen 54.419602 13.422973
Google Map of 54.419602,13.422973
Ringstraße 25, 18528 Bergen Mehr Infos
Nächster Artikel
Bürgermeisterkandidat Dr. Peter Menzel. „Zu Hause wie im Rathaus: Immer gemeinsam“

BU: Das Team von EP: Ohlhoff in Bergen: Fachberaterin Franziska Schmidt, Jochen Ohlhoff, Bert Ohlhoff, Ursula Ohlhoff, Elektroinstallateur Jan D. und Jörg Ohlhoff (v.l.).

Quelle: Foto: Günther

Bergen auf Rügen. Jörg Ohlhoff ist Einzelhandelskaufmann und seit 1999 im Geschäft tätig. Lesen Sie nachfolgend ein Gespräch über den Generationenwechsel, Service für die Kunden und die Zukunft des Einzelhandelsfachgeschäftes:

(OA-DR): Herr Ohlhoff, Sie sind nun nicht mehr Chef der Firma EP:Ohlhoff?

Jochen Ohlhoff: Nein, nicht mehr der Chef und auch nicht mehr der Inhaber. Denn bereits im August haben wir alle Formalitäten für die Übernahme des Betriebes durch meine Söhne Bert und Jörg abgeschlossen. Beide führen das Unternehmen als OHG weiter.

(OA-DR): Dann also jetzt Rente?

Jochen Ohlhoff: Nein, das hat noch ein bisschen Zeit. Ich werde weiterhin Aufgaben in der Firma übernehmen. Allerdings immer weniger im Verkauf tätig sein.

(OA-DR): Das Unternehmen nach über 25 Jahren abzugeben war bestimmt nicht einfach für Sie?

Jochen Ohlhoff: Im Gegenteil! Immerhin haben wir uns mehr als zwei Jahre mit diesem Thema auseinandergesetzt und ich weiß den Betrieb in sehr guten Händen. Und nach 27 Jahren, in denen ich die Verantwortung getragen habe, ist es nicht unangenehm, entlastet zu sein.

(OA-DR): Bert Ohlhoff, Sie und Ihr Bruder führen das Unternehmer weiter, wird sich etwas ändern?

Bert Ohlhoff: An der jetzigen strategischen Ausrichtung und am Erscheinungsbild der Firma sind wir stark beteiligt. Große Veränderungen stehen zur Zeit nicht an.

Wir arbeiten weiter an der Verbesserung unser Serviceangebote und stellen unsere Kompetenz für den Kunden zur Verfügung. Gerade diese Aufgaben habe ich schon vor einiger Zeit übernommen. Unser Vater hat die Firma im Januar 1989 als reinen Servicebetrieb gegründet. Unseren Kunden einen hervorragenden Service zu bieten, ist uns gewissermaßen auch weiterhin eine Herzensangelegenheit.

(OA-DR): Jörg Ohlhoff, welche sind zukünftig Ihre Aufgaben?

Jörg Ohlhoff: Auch ich habe schon vor Jahren die Verkaufsleitung in unserem Bergener Geschäft übernommen. Den Markt beobachten, sich mit den neuesten technischen Trends zu beschäftigen, zum richtigen Zeitpunkt die richtige Ware zu einem attraktiven Preis anzubieten und zu verkaufen, macht mir als gelerntem Kaufmann, richtig Spaß. Der Umgang mit unseren Kunden liegt mir sehr und ich freue mich auf jedes Gespräch!

(OA-DR): Angesichts wachsenden Wettbewerbs aus dem Internet ist die Betriebsübernahme wohl ein lange überlegter Schritt für Sie beide?

Bert Ohlhoff: Gewiss, Mut und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gehören schon dazu. Wir machen unsere Geschäfte jedoch noch immer von Mensch zu Mensch! Einem Computer kann man nicht in die Augen sehen. Eine kompetente, freundliche Beratung, unser Insiderwissen und unser Service werden noch immer oder sogar wieder von unseren Kunden gewünscht und honoriert. Das kann man im Internet nicht bekommen.

(OA-DR): Bisher haben Sie überwiegend hochwertige Marken angeboten, wird es dabei bleiben?

Jörg Ohlhoff: Unbedingt! Wobei es uns dabei nicht allein um die Hochwertigkeit geht. Wir legen großen Wert darauf, Produkte anzubieten, die wir auch selbst reparieren können, sollten sie doch einmal kaputt gehen.

So haben wir Werksverträge mit den Herstellern Miele, Liebherr, Bosch und Loewe und sind schon im Garantiefall der Ansprechpartner für unsere Kunden. Aber auch für die preiswerten Marken Candy-Hoover und TechniSat können wir diesen Service bieten.

(OA-DR): Das ist schon ein besonderer Service, den man längst nicht mehr überall findet. Werden Sie Ihre Serviceangebote weiter ausbauen?

Bert Ohlhoff: Gerade haben wir einen Mitarbeiter für die Reparatur von Kaffeevollautomaten qualifiziert. Hier sind kurze Reparaturzeiten besonders wichtig, denn keiner möchte lange auf seinen guten Kaffee verzichten. Daran arbeiten wir gerade besonders intensiv.

EP:Ohlhoff

Ohlhoff OHG
Ringstraße 25 
18528 Bergen
Telefon: 03838-209264

Kontakt: ep-ohlhoff@t-online.de

Öffnungszeiten

Mo 09:00 - 18:00
Di 09:00 - 18:00
Mi 09:00 - 18:00
Do 09:00 - 18:00
Fr 09:00 - 18:00
Sa 09:00 - 12:00
Voriger Artikel
Nächster Artikel