Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Kalenderblatt 2016: 1. Mai

Berlin Kalenderblatt 2016: 1. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Mai 2016

Voriger Artikel
Kalenderblatt 2016: 30. April
Nächster Artikel
Kalenderblatt 2016: 2. Mai

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Quelle: dpa

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Mai 2016:

17. Kalenderwoche, 122. Tag des Jahres

Noch 244 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Arnold, August, Maximilian

 

HISTORISCHE DATEN

 

2015 - Die Weltausstellung Expo wird in Mailand offiziell eröffnet. Themen der Schau sind Ernährung und Energie. Sie läuft bis Ende Oktober 2015.

2014 - Im südostasiatischen Sultanat Brunei gilt nun das islamische Scharia-Strafrecht.

2006 - Boliviens linksgerichteter Präsident Evo Morales kündigt die Verstaatlichung der Erdöl- und Erdgasindustrie seines Landes an.

1996 - Der frühere britische Bergarbeiterführer Arthur Scargill ruft die Sozialistische Labour-Partei (Socialist Labour Party) ins Leben, mit der er der oppositionellen Labour-Partei unter Tony Blair Konkurrenz machen will.

1926 - Die „Luft Hansa“ nimmt den Flugverkehr auf der Strecke Berlin-Moskau via Königsberg auf. Die Flugzeit beträgt 15 Stunden.

1926 - Der amerikanische Automobilhersteller Henry Ford führt in seinen Werken die Fünftagewoche mit 40 Arbeitsstunden ein. Bereits im Januar 1914 hatte er den Achtstundentag festgelegt.

1865 - Die Wiener Ringstraße wird von Kaiser Franz Joseph I. eingeweiht.

1786 - Wolfgang Amadeus Mozarts Oper „Die Hochzeit des Figaro“ wird in Wien uraufgeführt.

1231 - König Heinrich VII. tritt wichtige territoriale Hoheitsrechte - darunter Münz-, Zoll- und Befestigungsrechte an die deutschen Fürsten ab.

 

AUCH DAS NOCH

 

2001 - dpa meldet: Die rot-schwarz-weiß-gefleckte englische Katze Bonnie hat zwei Einbrecher in die Flucht geschlagen. Die Polizei konnte anhand der Blutspritzer einen „genetischen Fingerabdruck“ der Täter erstellen.

 

GEBURTSTAGE

 

1969 - Wes Anderson (47), amerikanischer Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor (Regie: „Darjeeling Limited“)

1946 - John Woo (70), chinesischer Regisseur („Im Körper des Feindes“)

1944 - Costa Cordalis (72), griechischer Schlagersänger („Anita“)

1939 - Judy Collins (77), amerikanische Folksängerin („My Father“)

1916 - Glenn Ford, amerikanischer Schauspieler („Saat der Gewalt“), gest. 2006

 

TODESTAGE

 

1966 - Wilhelm Mommsen, deutscher Historiker („Geschichte des Abendlandes von der Französischen Revolution bis zur Gegenwart 1789-1945“), geb. 1892

1904 - Antonin Dvorak, tschechischer Komponist („Slawische Tänze“), geb. 1841

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. April 2016

mehr
Mehr aus Kalenderblätter
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr