Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Kalenderblatt 2016: 18. April

Berlin Kalenderblatt 2016: 18. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. April 2016

Voriger Artikel
Kalenderblatt 2016: 17. April
Nächster Artikel
Kalenderblatt 2016: 19. April

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Quelle: dpa

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. April 2016:

16. Kalenderwoche

109. Tag des Jahres

Noch 257 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Aya, Wigo

 

HISTORISCHE DATEN

 

2014 - Beim bis dahin schwersten Unglück in der Geschichte des Alpinismus am Mount Everest sterben 16 nepalesische Bergsteiger. Eine Lawine erfasst die Sherpas oberhalb des Basislagers auf 5800 Metern Höhe.

2011 - Das ungarische Parlament billigt die umstrittene neue Verfassung. Sie tritt am 1. Januar 2012 in Kraft.

2006 - Kassenpatienten mit chronischen Rücken- und Knieschmerzen haben künftig Anspruch auf eine Akupunkturbehandlung, teilt der Gemeinsame Bundesausschuss mit.

1996 - Bei dem bis dahin blutigsten Anschlag auf ausländische Touristen in Ägypten werden in dem Kairoer Hotel „Europa“ 18 Mitglieder einer griechischen Reisegruppe getötet.

1986 - Das Musical „Cats“ von Andrew Lloyd Webber wird in Hamburg in bundesdeutscher Erstaufführung gezeigt.

1949 - Mit dem Austritt aus dem britischen Commonwealth wird Irland zur Republik.

1936 - Gründung des NS-Volksgerichtshofs durch das „Gesetz zur Aburteilung von Hoch- und Landesverrat“. Das NS-Regime nutzt das Gericht zur Ausschaltung seiner politischen Gegner.

1906 - Ein Erdstoß der Stärke 8,3 erschüttert San Francisco, das Beben und die folgenden Brände verwüsten die Stadt. Nach verschiedenen Schätzungen werden zwischen 700 und 3000 Menschen getötet.

1864 - Mit der Erstürmung der Düppeler Schanzen bei Sonderburg (heute Sønderborg/Dänemark) in Schleswig erringen Truppen des Deutschen Bundes unter preußischem Kommando den entscheidenden Sieg im Deutsch-Dänischen Krieg.

 

AUCH DAS NOCH

 

2006 - dpa meldet: In Japan protestiert ein Ex-Angestellter seit 25 Jahren jeden Morgen vor den Werkstoren eines Elektronikkonzerns gegen seine Entlassung.

 

GEBURTSTAGE

 

1976 - Melissa Joan Hart (40), amerikanische Schauspielerin (TV-Serie „Sabrina - total verhext!“)

1970 - Esther Schweins (46), deutsche Schauspielerin (Comedyreihe „RTL Samstag Nacht“)

1963 - Conan O'Brian (53), amerikanischer Talkmaster („Late Night with Conan O'Brien“)

1956 - Eric Roberts (60), amerikanischer Schauspieler („Runaway Train“)

1951 - Thomas Ebermann (65), deutscher Journalist und Politiker, Gründungsmitglied der Partei „Die Grünen“

 

TODESTAGE

 

2007 - Marie Zimmermann, deutsche Theaterintendantin, Schauspieldirektorin der Wiener Festwochen 2001-2007, geb. 1955

1974 - Marcel Pagnol, Dramatiker und Filmregisseur („Die Frau des Bäckers“), geb. 1895

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kalenderblätter
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr