Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Kalenderblatt 2016: 2. April

Berlin Kalenderblatt 2016: 2. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. April 2016

Voriger Artikel
Kalenderblatt 2016: 1. April
Nächster Artikel
Kalenderblatt 2016: 3. April

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Quelle: dpa

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. April 2016:

13. Kalenderwoche

93. Tag des Jahres

Noch 273 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Eustasius, Franz, Maria, Wilhelm

 

HISTORISCHE DATEN

 

2015 - Die somalische Islamistenmiliz Al-Shabaab greift die Universität in der Stadt Garissa im Südosten Kenias an und tötet 148 Menschen. Auch vier Terroristen kommen ums Leben.

2014 - Das oberste australische Gericht entscheidet, dass ein Mensch nicht als männlich oder weiblich eingeordnet werden muss. Im Reisepass kann beim Geschlecht ein „X“ stehen.

2006 - Die Basis der Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit (WASG) sagt mit unerwartet großer Mehrheit Ja zur Fusion mit der Linkspartei bis 2007.

1996 - Der EU-Verwalter der herzegowinischen Hauptstadt Mostar, Hans Koschnick, legt sein Amt vier Monate früher als vorgesehen nieder.

1979 - Menachem Begin trifft zum ersten offiziellen Besuch eines israelischen Regierungschefs in Ägypten ein.

1952 - Das Hörspiel „Die Stimme hinter dem Vorhang“ von Gottfried Benn wird bei Radio Bremen uraufgeführt.

1853 - Die Zulassung der Bank für Handel und Industrie zu Darmstadt wird unterzeichnet. Sie war die erste deutsche Aktienbank, die sich an den Statuten der Crédit Mobilier orientierte.

1792 - In den USA wird der Dollar als Hauptwährung eingeführt („Coinage Act“).

1513 - Der Eroberer Ponce de Leon nimmt Florida für Spanien in Besitz.

 

AUCH DAS NOCH

 

2004 - dpa meldet: Ein chinesischer Akrobat hat 27 Tage in luftiger Höhe auf einem Drahtseil, das über einen Damm in der südwestlichen chinesischen Provinz Sichuan gespannt war, verbracht. Die Nächte verbrachte der 32-jährige Drahtseilkünstler Aisikaier in einer kleinen Hütte auf dem Seil.

 

GEBURTSTAGE

 

1976 - Lucy Diakovska (40), deutsche Popsängerin, Mitglied der Girlgroup No Angels („Daylight In Your Eyes“, „Disappear“)

1971 - Elton (45), deutscher TV-Moderator („TV Total“, „1,2 oder 3“)

1926 - Max Greger, deutscher Musiker und Bandleader („Rock 'n' Roll Boogie“, „Teenager Cha Cha“), gest. 2015

1926 - Edgar Hilsenrath (90), deutscher Schriftsteller („Der Nazi und der Friseur“, „Bronskys Geständnis“)

1891 - Max Ernst, deutsch-amerikanisch-französischer Maler und Bildhauer, Vertreter des Dadaismus und des Surrealismus, gest. 1976

 

TODESTAGE

 

2014 - Urs Widmer, Schweizer Schriftsteller („Der Geliebte meiner Mutter“), geb. 1938

2005 - Marie Louise Fischer, deutsche Schriftstellerin („Zerfetzte Segel“), geb. 1922

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. März 2016

mehr
Mehr aus Kalenderblätter
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr