Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Kalenderblatt 2016: 21. April

Berlin Kalenderblatt 2016: 21. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. April 2016

Voriger Artikel
Kalenderblatt 2016: 20. April
Nächster Artikel
Kalenderblatt 2016: 22. April

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Quelle: dpa

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. April 2016:

16. Kalenderwoche

112. Tag des Jahres

Noch 254 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Anselm, Konrad

 

HISTORISCHE DATEN

 

2015 - Mit 603 Kilometern pro Stunde hat die japanische Magnetschwebebahn Maglev auf einer Teststrecke einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord für Züge aufgestellt.

2006 - Der autoritär herrschende nepalesische König Gyanendra stellt unter dem Druck von Protesten der Opposition baldige Parlamentswahlen in Aussicht, um die Macht an das Volk zurückzugeben.

1996 - Nach 19 Jahren gibt Oskar Lafontaine den Landesvorsitz der Saaar-SPD ab, um sich auf seine Ämter als Ministerpräsident und SPD-Bundesvorsitzender zu konzentrieren.

1991 - Bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz wird die SPD stärkste Partei und verdrängt die CDU nach 44 Jahren aus der Regierung.

1983 - Die Wartburg wird nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten wieder eröffnet.

1976 - Der größte Schaufelradbagger der Welt wird in Bergheim (Nordrhein-Westfalen) in Betrieb genommen.

1967 - In Griechenland putscht das Militär gegen die Monarchie. König Konstantin II. wird abgesetzt.

1949 - In München schließen sich die Rektoren von 31 Universitäten und Technische Hochschulen zur Westdeutschen Rektorenkonferenz (WRK) zusammen.

1918 - Der deutsche Jagdflieger Manfred Freiherr von Richthofen („Der Rote Baron“) wird über dem Schlachtfeld von Vaux-sur-Somme abgeschossen.

 

AUCH DAS NOCH

 

1986 - dpa meldet: Mit einem traditionellen Spaghetti-Essen auf der Piazza di Spagna protestieren prominente Römer gegen die Zunahme von amerikanischen Schnell-Imbiss-Lokalen in der Ewigen Stadt.

 

GEBURTSTAGE

 

1973 - Nadeshda Brennicke (43), deutsche Schauspielerin („Das Phantom“)

1971 - Jule Ronstedt (45), deutsche Schauspielerin („Wer früher stirbt, ist länger tot“)

1926 - Königin Elizabeth II. (90), britische Königin

1896 - Attila Hörbiger, österreichischer Schauspieler („Der Engel mit der Posaune“), gest. 1987

1816 - Charlotte Brontë, britische Schriftstellerin („Jane Eyre“), gest. 1855

 

TODESTAGE

 

1946 - John Maynard Keynes, britischer Nationalökonom, („Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des Zinses und des Geldes“, geb. 1883

1736 - Prinz Eugen von Savoyen, österreichischer Feldherr und Staatsmann, geb. 1663

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. April 2016

mehr
Mehr aus Kalenderblätter
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr