Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Kalenderblatt 2016: 21. Juli

Berlin Kalenderblatt 2016: 21. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Juli 2016

Voriger Artikel
Kalenderblatt 2016: 20. Juli
Nächster Artikel
Kalenderblatt 2016: 22. Juli

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Quelle: dpa

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Juli 2016:

29. Kalenderwoche

203. Tag des Jahres

Noch 163 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Daniel, Jeremias

 

HISTORISCHE DATEN

 

2015 - Das 2013 eingeführte Betreuungsgeld verstößt nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts gegen das Grundgesetz. Nicht der Bund, sondern die Länder sind für diese Familienleistung zuständig, entscheiden die Richter.

2014 - Der UN-Sicherheitsrat fordert in einer Resolution eine unabhängige Untersuchung des mutmaßlichen Abschusses der malaysischen Passagiermaschine über der Ostukraine.

2011 - Nach einem monatelangen Tauziehen einigen sich die 17 Euroländer und der Internationale Währungsfonds auf ein neues Hilfspaket für Griechenland von 109 Milliarden Euro.

2006 - Der CDU-Bundestagsabgeordnete Norbert Röttgen verzichtet nach scharfer Kritik an einer Doppelfunktion auf den Posten als Spitzenmanager beim Industrieverband BDI.

2001 - Regierungen aus aller Welt sagen auf einer UN-Konferenz in New York zu, Maßnahmen gegen den illegalen Handel mit Klein- und Leichtwaffen zu ergreifen.

1996 - Israel und die in Libanon operierende pro-iranische Hisbollah-Organisation tauschen in einer der größten Aktionen dieser Art seit über zehn Jahren Gefangene und Gefallene aus.

1976 - Der RAF-Terrorist Rolf Pohle wird in Athen gefasst und am 1. Oktober an die Bundesrepublik ausgeliefert.

1969 - Der „Apollo 11“-Astronaut Neil Armstrong betritt als erster Mensch um 3:56 Uhr MEZ den Mond.

1831 - Leopold von Sachsen-Coburg-Gotha wird als erster „König der Belgier“ vereidigt. Der 21. Juli wird als Gründungstag des Königreichs Belgien zum Nationalfeiertag erklärt.

 

AUCH DAS NOCH

 

2015 - dpa meldet: Weil die einzige Toilette im Zug defekt war, muss die Deutsche Bahn einer Frau ein Schmerzensgeld von 200 Euro zahlen. Der Deutschen Bahn Regio AG werde ein „Organisationsverschulden“ zur Last gelegt, das zu einem „körperlichen Unwohlsein“ der Frau geführt habe, teilte das Amtsgericht Trier mit.

 

GEBURTSTAGE

 

1971 - Charlotte Gainsbourg (45), französische Schauspielerin („Jane Eyre“), Tochter von Serge Gainsbourg und Jane Birkin

1951 - Eberhard Gienger (65), deutscher Kunstturner, Weltmeister am Reck 1974

1951 - Robin Williams, amerikanischer Schauspieler („Good Morning, Vietnam“), gest. 2014

1941 - Hemjö Klein (75), deutscher Wirtschaftsmanager, Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbahn 1982-1993 und der Lufthansa 1993-1998

1926 - Norman Jewison (90), kanadischer Filmregisseur („Mondsüchtig“)

 

TODESTAGE

 

2001 - Einar Schleef, deutscher Regisseur und Dramatiker, Roman „Gertrud“, Skript und Regie von „Totentrompeten“, Regie von Rolf Hochhuths Stück „Wessies in Weimar“, geb. 1944

1944 - Claus Schenk Graf von Stauffenberg, deutscher Wehrmachtsoffizier, Kopf des militärischen Widerstandes, wurde nach dem gescheiterten Attentat am 20. Juli 1944 auf Hitler erschossen, geb. 1907

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Juli 2016

mehr
Mehr aus Kalenderblätter
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr