Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Kalenderblatt 2016: 27. Juni

Berlin Kalenderblatt 2016: 27. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Juni 2016

Voriger Artikel
Kalenderblatt 2016: 26. Juni
Nächster Artikel
Kalenderblatt 2016: 28. Juni

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Quelle: dpa

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Juni 2016:

26. Kalenderwoche

179. Tag des Jahres

Noch 187 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Ariald, Cyrill, Daniel, Heimo, Hemma, Samson

 

HISTORISCHE DATEN

 

2015 - Nach mehr als drei Jahrzehnten am Netz wird das Atomkraftwerk Grafenrheinfeld im Norden Bayerns endgültig abgeschaltet.

2014 - Der EU-Gipfel benennt den ehemaligen luxemburgischen Ministerpräsidenten Jean-Claude Juncker als neuen Präsidenten der EU-Kommission.

2011 - Die Vereinten Nationen wollen den Frieden in der umstrittenen Region Abyei im Sudan mit 4200 Soldaten sichern. Der UN-Sicherheitsrat beschließt, ein Kontingent vor allem äthiopischer Soldaten in die ölreiche Provinz zu entsenden.

2006 - Der frühere Außenminister und langjährige Grünen-Politiker, Joschka Fischer, beendet seine Polit-Karriere mit einer kurzen Abschiedsrede in einer Fraktionssitzung.

1991 - Südafrika beschließt den Beitritt zum Atomwaffensperrvertrag.

1976 - Ein Palästinenser-Kommando entführt einen Air France-Airbus nach Entebbe/Uganda und fordert die Freilassung von 53 Inhaftierten. In der Nacht zum 4. Juli werden die Geiseln vom israelischen Militär befreit.

1946 - Im Mittelmeer sinkt das spanische U-Boot „C-4“ vor der Nordküste Mallorcas nach der Kollision mit dem Zerstörer „Lepanto“. 46 Menschen sterben.

1941 - Ungarn erklärt der Sowjetunion den Krieg.

1933 - Das am 3. Mai 1933 bei Blohm & Voss in Hamburg vom Stapel gelaufene Schulschiff der Reichsmarine „Gorch Fock“ wird in Dienst gestellt.

 

AUCH DAS NOCH

 

2007 - dpa meldet: Die Lehrer am französischen Gymnasium in Sofia haben besonders schülerfreundlich gegen ihre niedrige Bezahlung protestiert. Zum Jahresabschluss vergaben sie allen 760 Schülern in allen Fächern nur die in Bulgarien beste Note sechs.

 

GEBURTSTAGE

 

1978 - Marc Terenzi (38), amerikanischer Popsänger („Just One Last Dance“)

1946 - Zsuzsanna Gahse (70), deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin („Instabile Texte - zu zweit“)

1941 - Krzysztof Kieslowski, polnischer Filmregisseur (Film-Trilogie „Drei Farben“, „Dekalog“, „Ein kurzer Film über das Töten“), gest. 1996

1936 - Tadanori Yokoo (80), japanischer Grafikdesigner und Maler

1916 - Otto-Ernst Flick, deutscher Industrieller, älteste Sohn des 1972 gestorbenen Konzern-Baumeisters Friedrich Flick, gest. 1974

 

TODESTAGE

 

2008 - Lenka Reinerova, tschechisch- und deutschsprachige Schriftstellerin („Mandelduft“), geb. 1916

2002 - Kurt Collien, deutscher Konzertveranstalter und Theatermanager, gründete 1951 den „Circus Grock“, Leiter des Hamburger Operettenhauses 1961-71 und des St.-Pauli-Theaters ab 1970, geb. 1907

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Istanbul/Berlin

Es ist ein Affront: Eine hochrangige deutsche Delegation will die Militärbasis Incirlik in der Türkei besuchen. Von dort aus starten deutsche Tornados im Kampf gegen den IS. Doch Ankara sagt Nein.

mehr
Mehr aus Kalenderblätter
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr