Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Kalenderblatt 2016: 5. April

Berlin Kalenderblatt 2016: 5. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. April 2016

Voriger Artikel
Kalenderblatt 2016: 4. April
Nächster Artikel
Kalenderblatt 2016: 6. April

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Quelle: dpa

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. April 2016:

14. Kalenderwoche

96. Tag des Jahres

Noch 270 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Vinzenz, Kreszentia

 

HISTORISCHE DATEN

 

2014 - Die ZDF-Show „Wetten, dass..?“ wird nach fast 34 Jahren Laufzeit eingestellt. Die letzte Sendung wird am 13. Dezember 2014 mit der 215. Ausgabe in Nürnberg ausgestrahlt.

2011 - Nach dem Streit um die Roma-Politik drängt die EU-Kommission die 27 Staaten zur wirtschaftlichen und sozialen Integration dieser Minderheit.

2006 - Sexualstraftätern soll künftig nach Verbüßen ihrer Strafe der Kontakt zu Kindern verboten werden können. Das Bundeskabinett beschließt eine entsprechende Reform der sogenannten Führungsaufsicht.

1996 - Das Landgericht Koblenz teilt nach mehr als zehnjähriger Dauer die endgültige Einstellung des Weinpanscherverfahrens gegen den Weinkonzern Pieroth mit.

1986 - Bei einem Sprengstoffanschlag auf die hauptsächlich von amerikanischen Militärs besuchte Berliner Discothek „La Belle“ kommen drei Menschen ums Leben. Über 200 werden verletzt.

1929 - Der Reichstag ratifiziert das Genfer Protokoll von 1925, mit dem der Einsatz von Giftgas und bakteriologischen Kampfmitteln geächtet wird.

1879 - Grenzstreitigkeiten zwischen Chile und Bolivien in der Atacamawüste lösen den Salpeterkrieg aus.

1355 - Der deutsche König Karl IV. wird in Rom zum römisch-deutschen Kaiser gekrönt.

1242 - Die Niederlage des Deutschen Ordens in der Schlacht auf dem zugefrorenen Peipussee verhindert die Ausdehnung des Ordensgebietes nach Russland hinein.

 

AUCH DAS NOCH

 

2005 - dpa meldet: Mieter im englischen Küstenort Brighton, die in der Öffentlichkeit wiederholt fluchen, die Musik zu laut aufdrehen oder rücksichtslos Auto fahren, müssen künftig mit dem Verlust ihrer Wohnung rechnen.

 

GEBURTSTAGE

 

1981 - Tom Riley (35), britischer Schauspieler („Da Vinci‘s Demons“)

1966 - Mike McCready (50), amerikanischer Musiker, Leadgitarrist von Pearl Jam

1926 - Roger Corman (90), amerikanischer Regisseur und Produzent („Piranha“, „Warlock“

1916 - Gregory Peck, amerikanischer Schauspieler( „Moby Dick“, „Wer die Nachtigall stört“), gest. 2003

1908 - Bette Davis, amerikanische Filmschauspielerin( „Alles über Eva“, „Tod auf dem Nil“), gest. 1989

 

TODESTAGE

 

2006 - Allan Kaprow, amerikanischer Künstler („18 Happenings in 6 Parts“), geb. 1927

1976 - Howard Hughes, amerikanischer Industrieller, Filmproduzent und Flugzeugkonstrukteur, geb. 1905

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. April 2016

mehr
Mehr aus Kalenderblätter
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr