Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Kalenderblatt 2016: 7. Mai

Berlin Kalenderblatt 2016: 7. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. Mai 2016

Voriger Artikel
Kalenderblatt 2016: 6. Mai
Nächster Artikel
Kalenderblatt 2016: 8. Mai

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Quelle: dpa

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. Mai 2016:

18. Kalenderwoche

128. Tag des Jahres

Noch 238 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Agostino, Gisela, Helga, Notker

 

HISTORISCHE DATEN

 

2015 - Ein US-Bundesgericht in New York erklärt das massive Sammeln von Telefon- und Internet-Metadaten durch den Geheimdienst NSA für illegal.

2014 - Thailands höchstes Gericht spricht Regierungschefin Yingluck Shinawatra wegen Verfassungsbruchs schuldig und enthebt sie und neun ihrer Minister des Amtes.

2011 - Bei Straßenschlachten zwischen Muslimen und koptischen Christen in Kairo werden 15 Menschen getötet und 230 weitere verletzt.

2001 - Nach jahrzehntelanger Flucht kehrt der britische Posträuber Ronnie Biggs wieder nach Großbritannien zurück. Dort verbüßt er den Rest seiner 30-jährigen Haftstrafe.

1999 - Ein Krankenpfleger in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro wird unter dem Verdacht festgenommen, innerhalb von vier Monaten etwa 150 Patienten ermordet zu haben.

1994 - Die norwegische Polizei findet das aus der Osloer Nationalgalerie gestohlene Gemälde „Der Schrei“ von Edvard Munch in einem Hotel südlich der norwegischen Hauptstadt. Das Bild ist unbeschädigt.

1954 - Französische Truppenverbände verlieren in Frankreichs Indochina-Krieg die entscheidende Schlacht gegen die Vietminh um die Festung Dien Bien Phu im Nordwesten Vietnams.

1866 - Auf Otto von Bismarck wird in Berlin ein Attentat verübt. Der preußische Ministerpräsident bleibt unverletzt.

1824 - Die 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven wird in Wien uraufgeführt. Den vierten Satz bildet die Vertonung von Friedrich Schillers Ode „An die Freude“.

 

AUCH DAS NOCH

 

1991 - dpa meldet: Eine totgeglaubte 16-jährige Japanerin hat an die Gäste ihrer eigenen Trauerfeier durch ihr Erscheinen überrascht: Nach Presseberichten aus Tokio kam das Mädchen in ihr Elternhaus, als sich dort gerade Angehörige und Freunde versammelten, um zur Beerdigung zu gehen.

 

GEBURTSTAGE

 

1958 - Christine Lieberknecht (58), deutsche Politikerin (CDU), Ministerpräsidentin von Thüringen 2009-2014

1956 - Jan Peter Balkenende (60), niederländischer Politiker, Ministerpräsident 2002-2010

1946 - Carmen Thomas (70), deutsche Journalistin, moderierte als erste Frau „Das Aktuelle Sportstudio“ im ZDF 1973-1974

1942 - Gerhard Polt (74), deutscher Kabarettist

1833 - Johannes Brahms, deutscher Komponist, gest. 1897

 

TODESTAGE

 

973 - Kaiser Otto I., römisch-deutscher König (936-973) und Kaiser (962-973), geb. 912

2011 - Gunter Sachs, deutscher Fotograf, in den 1960er und 70er Jahren als Playboy bekannt geworden, geb. 1932

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. Mai 2016

mehr
Mehr aus Kalenderblätter
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr