Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Kalenderblatt 2017: 16. April

Was geschah am... Kalenderblatt 2017: 16. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. April 2017

Voriger Artikel
Kalenderblatt 2017: 15. April
Nächster Artikel
Kalenderblatt 2017: 17. April

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Quelle: dpa

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. April 2017:

15. Kalenderwoche

106. Tag des Jahres

Noch 259 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Benedikt, Bernadette

 

HISTORISCHE DATEN

 

2016 - Papst Franziskus und orthodoxe Würdenträger rufen von der griechischen Insel Lesbos aus die Welt zur Solidarität mit Flüchtlingen auf.

2012 - In Oslo beginnt der Prozess gegen den norwegischen Massenmörder Anders Behring Breivik. Er muss sich für den Tod von 77 Menschen verantworten. Breivik erklärt sich für „nicht schuldig“.

2007 - Der Sudan stimmt der technischen Verstärkung der von der Afrikanischen Union gestellten Friedenstruppe in Darfur offiziell zu. Die UN wollen die 7000 Soldaten mit Hubschraubern sowie 3000 Polizisten, Soldaten, Menschenrechtsexperten und humanitären Mitarbeitern unterstützen.

2002 - Die niederländische Regierung tritt vier Wochen vor der Parlamentswahl wegen der politischen Mitverantwortung für die Massaker im bosnischen Srebrenica im Juli 1995 zurück.

1992 - Unter dem Druck islamischer Rebellen und rebellierender Armee-Einheiten tritt der afghanische Präsident Nadschibullah zurück.

1987 - Das umstrittene Theaterstück „Der Müll, die Stadt und der Tod“ von Rainer Werner Fassbinder wird in New York uraufgeführt.

1972 - Die „Apollo 16“-Mission mit den Astronauten John Young, Thomas Mattingly und Charles Duke startet von Cape Canaveral zu ihrem Flug zum Mond.

1947 - Der französische Frachter „Grandcamp“ explodiert im Hafen von Texas City bei Galveston. Das Feuer greift auf die Stadt über. Mindestens 510 Menschen kommen ums Leben.

1917 - Wladimir Iljitsch Lenin kehrt aus dem Schweizer Exil nach Russland zurück.

 

AUCH DAS NOCH

 

2003 - dpa meldet: Vegetarier zu sein, ist bei der Wohnungssuche im indischen Bombay schon die halbe Miete. Im noblen Süden der Metropole ist es bei mehr als 100 Wohnungsgesellschaften die gängige Praxis, nicht an Fleischesser zu vermieten. Die meisten der betroffenen Apartmentkomplexe gehörten Mitgliedern der orthodoxen Jain-Religion, die jegliche Verletzungen lebender Wesen ablehnt.

 

GEBURTSTAGE

 

1977 - Alek Wek (40), britisches Model (Buch „Nomadenkind“)

1954 - Ellen Barkin (63), amerikanische Schauspielerin („Sea of Love - Melodie des Todes“)

1952 - Michel Blanc (65), französischer Schauspieler („Der Mieter“)

1947 - Gerry Rafferty, britischer Singer-Songwriter („Baker Street“), gest. 2011

1927 - Papst Benedikt XVI. (90), emeritierter Papst, Papst 2005-2013

 

TODESTAGE

 

1997 - Roland Topor, französischer Zeichner, Maler, Regisseur und Autor (Roman „Der Mieter“), geb. 1938

1991 - David Lean, britischer Filmregisseur („Doktor Schiwago“), geb. 1908

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Was geschah am...
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. April 2017

mehr
Mehr aus Kalenderblätter
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr