Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kalenderblatt 2017: 16. Februar

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 16. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Februar 2017

Voriger Artikel
Kalenderblatt 2017: 15. Februar
Nächster Artikel
Kalenderblatt 2017: 17. Februar

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Quelle: dpa

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Februar 2017:

7. Kalenderwoche, 47. Tag des Jahres

Noch 318 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Juliane, Pamphilus, Philippa

 

HISTORISCHE DATEN

 

2016 - In Prag wird eine 200 Jahre verschollene Kantate der Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart und Antonio Salieri uraufgeführt. Das Werk war 2015 entdeckt worden. 2012 - Die Staatsanwaltschaft Hannover beantragt beim Bundestag die Aufhebung der Immunität von Bundespräsident Christian Wulff, um strafrechtliche Ermittlungen gegen ihn einleiten zu können.

2007 - Erstmals seit Beginn des Irak-Krieges verurteilt das US-Repräsentantenhaus in einer nicht bindenden Resolution die Irak-Strategie der Regierung von Präsident George W. Bush.

1987 - In der Flick-Parteispendenaffäre werden die ehemaligen FDP-Wirtschaftsminister Otto Graf Lambsdorff und Hans Friderichs sowie der frühere Flick-Manager Eberhard von Brauchitsch vom Bonner Landgericht wegen Steuerhinterziehung verurteilt.

1982 - Die Bundesluftwaffe stellt im Fliegerhorst Erding bei München das erste Mehrzweckkampfflugzeug vom Typ „Tornado“ in Dienst.

1980 - Der britische Oberst Mark Coe fällt in Bielefeld einem Attentat der PIRA, einer Splittergruppe der nordirischen IRA, zum Opfer.

1959 - Nach dem Sturz des kubanischen Diktators Fulgencio Batista wird Fidel Castro als Ministerpräsident vereidigt.

1937 - Der Firma DuPont wird in den USA das Patent für Nylon erteilt.

1807 - Johann Wolfgang von Goethes Drama „Torquato Tasso“ wird in Weimar uraufgeführt.

 

AUCH DAS NOCH

 

2010 - dpa meldet: Das stärkste Bier der Welt kommt nicht mehr aus Franken, sondern aus Schottland. Die Brauerei BrewDog vertreibt den Gerstensaft „Sink the Bismarck“ mit einem Alkoholgehalt von 41 Volumenprozent. Das bislang kräftigste Starkbier der fränkischen Brauerei Schorschbräu hat ein Volumenprozent weniger.

 

GEBURTSTAGE

 

1972 - Grit Breuer (45), deutsche Leichtathletin, 400-Meter-Staffel-Welt- und Europameisterin 1952 - Wolfgang Lippert (65), deutscher Showmaster („Wetten, dass..?“), Moderator und Sänger

1942 - Kim Jong Il, nordkoreanischer Machthaber 1993-2011, gest. 2011

1927 - Ludwig Averkamp, deutscher Geistlicher, Erzbischof von Hamburg 1995-2002, gest. 2013

1917 - Willi Weyer, deutscher Sportfunktionär und Politiker (FDP), Präsident des Deutschen Sportbundes (DSB) 1974-1986, gest. 1987

 

TODESTAGE

 

2016 - Butros Butros-Ghali, ägyptischer Politiker, UN-Generalsekretär 1992-1996, geb. 1922

1987 - Alois Brems, deutscher Geistlicher, Bischof von Eichstätt 1968-1983, geb. 1906

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Was geschah am ...
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Februar 2017

mehr
Mehr aus Kalenderblätter
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr