Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Kalenderblatt 2017: 19. März

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 19. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. März 2017

Voriger Artikel
Kalenderblatt 2017: 18. März
Nächster Artikel
Kalenderblatt 2017: 20. März

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Quelle: dpa

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. März 2017:

11. Kalenderwoche, 78. Tag des Jahres

Noch 287 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Josef

 

HISTORISCHE DATEN

 

2015 - Die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar wird im November und Dezember stattfinden. Das beschließt das FIFA-Exekutivkomitee in Zürich. 2012 - Vor einer jüdischen Schule in Toulouse werden drei Kinder und ein Rabbiner von einem Franzosen algerischer Herkunft erschossen.

2007 - Das neue Großraumflugzeug Airbus A380 feiert seine Premiere in den USA. Gut acht Stunden nach dem Start in Frankfurt am Main landet die Maschine in New York.

1997 - Die Chemnitzer Mandy Wötzel und Ingo Steuer gewinnen bei den Weltmeisterschaften im Eiskunstlauf in Lausanne (Schweiz) im Paarlauf.

1992 - Prinz Andrew und Sarah Ferguson geben ihre Trennung bekannt.

1964 - Der 5,8 Kilometer lange Tunnel des Großen St. Bernhard wird nach fünfjähriger Bauzeit als erster alpendurchquerender Straßentunnel Europas eröffnet. Er verbindet die Schweiz mit Italien.

1953 - Messerschmitt präsentiert seinen Kabinenroller („Schneewittchensarg“) auf der IAA in Frankfurt.

1935 - Der Spieleverlag Parker Brothers erwirbt die Rechte für „Monopoly“. Am 5. November 1935 startet Parker die Vermarktung des Brettspiels.

1932 - Die „Sydney Harbour Bridge“ wird nach sechsjähriger Bauzeit eingeweiht. Sie verbindet die Innenstadt von Sydney mit den nördlichen Vororten.

 

AUCH DAS NOCH

 

1992 - dpa meldet: Als überaus höflicher, wenn auch erfolgloser Räuber erweist sich ein bewaffneter Mann, der in Zürich einen Laden ausrauben wollte. Als die allein anwesende Geschäftsinhaberin ihm auf die Aufforderung „Geld her, oder ich schieße“ überraschend kontert, er möge doch schießen, sie habe kein Geld, steckt der verblüffte Mann die Waffe ein - und verlässt mit der Bemerkung „Entschuldigung“ unverrichteter Dinge den Laden.

 

GEBURTSTAGE

 

1955 - Bruce Willis (62), amerikanischer Schauspieler („Stirb langsam“, „Rock the Kasbah“) 1952 - Harvey Weinstein (65), amerikanischer Filmproduzent („Chicago“)

1947 - Glenn Close (70), amerikanische Schauspielerin („Gefährliche Liebschaften“, „Albert Nobbs“)

1937 - Egon Krenz (80), deutscher Politiker, letzter Staats- und Parteichef der DDR 1989

1907 - Hans Wimmer, deutscher Bildhauer, („Desdemona“), gest. 1992

 

TODESTAGE

 

2008 - Paul Scofield, britischer Schauspieler („Ein Mann zu jeder Jahreszeit“), geb. 1922

1997 - Willem de Kooning, amerikanischer Maler, gilt als Begründer des „abstrakten Expressionismus“, geb. 1904

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Was geschah am ...
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. März 2017

mehr
Mehr aus Kalenderblätter
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr