Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° stark bewölkt

Navigation:
Leben im Osten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
 
zurück Pause vorwärts
Mauerfall 1989: Schabowskis Zettel aufgetaucht
Bonn/Schwerin

Mauerfall 1989: Schabowskis Zettel aufgetaucht

Die Notiz, von der das SED-Politbüro-Mitglied auf der historischen Pressekonferenz ablas, galt als verschollen. Jetzt liegt es im Haus der Geschichte in Bonn.

Dassow feiert Jahrestag des Mauerfalls
Dassow

Dassow feiert Jahrestag des Mauerfalls

Stadt und Vereine laden zur Jubiläumsfeier ein. Sie beginnt mit einer Andacht unweit der ehemaligen Grenze.

Kostenpflichtiger Inhalt
  • Kommentare
Stadt feiert Mauerfall
Dassow

Stadt feiert Mauerfall

Dassow (Nordwestmecklenburg) feiert am 24. Januar den 25. Jahrestag des Abbaus der Grenzmauer. Sie trennte die Stadt bis Anfang 1990 von der Bundesrepublik.

Gedenken an Grenzöffnung vor 25 Jahren
Herrnburg

Gedenken an Grenzöffnung vor 25 Jahren

Politische und kirchliche Gemeinden laden heute nach Herrnburg und Lübeck ein. Morgen öffnet eine Ausstellung.

Kostenpflichtiger Inhalt
  • Kommentare
Gedenken an Grenzöffnung vor 25 Jahren
Herrnburg

Gedenken an Grenzöffnung vor 25 Jahren

Gemeinden laden am Dienstag nach Herrnburg (Nordwestmecklenburg) und Lübeck zum Gedenken an die Eröffnung eines Grenzübergangs vor 25 Jahren ein.

Greifswald
Hinrich Kuessner im Großen Sitzungssaal des Greifswalder Oberverwaltungsgerichts. Im Hintergrund ein Originalbanner aus der Wendezeit.

Hinrich Kuessner gehörte1989 zu den Aktivisten, die die Stasi-Zenrale in Greifswald einnahmen. Am Donnerstag erinnerte er sich vor hunderten Gästen an die Zeit.

mehr
Rostock
4. Dezember 1989: Bürgerrechtler inspizieren die Zellen in der Stasi-Bezirksverwaltung, rechts Ingo Richter.

Bürgerrechtler besetzten am 4. Dezember die Stasi-Zentrale in Rostock. Am Jahrestag blicken sie auf die Ereignisse zurück.

mehr
Stralsund
Unterschiede zwischen Ost und West gibt es nach wie vor, auch in den Köpfen Jugendlicher.

Gibt es 25 Jahre nach dem Fall der innerdeutschen Grenze noch Mauern in den Köpfen der Jugendlichen? Wie groß sind die Unterschiede zwischen Ost und West?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Herrnburg/Wismar
Im „Grenzhus“ in Schlagsdorf wird an die Grenzöffnung am 9. November 1989 in Schlutup (l.) erinnert. 1999 wurde ein Museum eingerichtet (r.) Die Grafik in der Mitte zeigt die beiden Orte: Schlutup (rot) und Schlagsdorf (grün). Montage: OZ

Historiker erinnern in Schlagsdorf an die Grenzöffnung vor 25 Jahren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mustin
Heute vor 25 Jahren überquerte Hans-Jürgen Hoffmann (52) als Erster die Grenze an der B 208 in Mustin.

Als der Eiserne Vorhang in Mustin fiel, war Hans-Jürgen Hoffmann (52) der Erste, der in den Westen rollte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kneese
Hans-Jürgen Hoffmann

Als der Eiserne Vorhang fiel, war der heutige Bürgermeister von Kneese (Nordwestmecklenburg) Hans-Jürgen Hoffmann der Erste, der in den Westen rollte -in einem braunen Lada.

mehr
Teterow/Berlin
Spaziergänger bestaunen an der „Lichtergrenze“ am Engeldamm in Berlin entlang des ehemaligen Verlaufs der Berliner Mauer in Berlin die leuchtenden Ballonstelen.

Die Lichtinstallation zum 25. Jahrestag des Mauerfalls ist zum Liebhaber-Objekt geworden. Viele der Ständer, die in MV hergestellt wurden, sind verschwunden.

mehr
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr