Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Seenotretter
Kühlungsborn
Zeigen am kommenden Sonnabend ihr Rettungsgerät: Vormann Rainer Kulack (rechts) sowie die Crew-Mitglieder Christoph Müller (links) und Daniel Broh freuen sich auf viele Besucher.

Kühlungsborns DGzRS-Team feiert am kommenden Sonnabend im Hafen den 150. Geburtstag seiner Gesellschaft.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zinnowitz

Die Seenotrettungsstation Zinnowitz bringt als einzige an der Ostsee ihr Boot per Traktor ans Wasser.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
So fuhren die Retter früher hinaus — im Ruderboot.

Die Gesellschaft wurde 1865 gegründet — vor 25 Jahren kehrte sie nach Mecklenburg-Vorpommern zurück.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Warnemünde

Doppelte Würdigung zum Jubiläum der Seenotretter: Die Bundesrepublik hat ein Sonderpostwertzeichen und eine Gedenkmünze „150 Jahre Deutsche Gesellschaft zur Rettung ...

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wustrow
Vormann Karl-Heinz Priebe (v. li.), Jörg Westphal und Kurator Arnt Löber am historischen Treibanker.

Eine neue Ausstellung im Haus des Gastes in Wustrow dokumentiert 150 Jahre Seenotrettung.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rostock/Bremen
Seenotrettungsboot Jens Fueerschipp Gelting im Einsatz.

Großes Kino für die Badegäste am Strand von Zinnowitz: Die Männer der Rettungsstation slippen die „Hecht“ vom Hänger ab, um zu einem Einsatz auf die Ostsee hinaus zu fahren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sassnitz
Die Crew der Seenotrettungskreuzers „Arkona“ übergibt am 14. Januar 1993 einen geretteten Überlebenden an Sanitäter an Land. Hartmut Mühlwald aus Sagard ist Teil der Rettungsmannschaft gewesen, auf dem Foto aber nicht zu sehen.

Am 14. Januar 1993 sinkt im Orkan vor Rügen die Fähre „Jan Heweliusz“. 55 Menschen sterben, nur neun können gerettet werden. Ein Seenotretter aus Sagard erinnert sich.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kühlungsborn
So sah sie aus, die Seenotrettung vor 140 Jahren — mit Raketenapparat, der Leinen zu den Verunglückten geschossen hat.

Rainer Kulack ist seit 45 Jahren Seenotretter in Kühlungsborn. Dort wurde zur DDR-Zeit mit Ruderboot und Panzer gerettet.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rostock
Auf der Ostsee vor Warnemünde im Einsatz: der 27,5 Meter lange Seenotkreuzer „Arkona“ der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS).

Erster Seenoteinsatz vor 150 Jahren. In MV starten 249 Helfer von 17 Stationen aus.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr