Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Zweiter Weltkrieg
Berlin

70 Jahre nach dem Kriegsende in Europa hat der Historiker Heinrich August Winkler Deutschland aufgerufen, zu seiner internationalen Verantwortung zu stehen.

  • Kommentare
mehr
Berlin

In einer Gedenkstunde des Bundestages zum 70. Jahrestag des Kriegsendes in Europa hat der Historiker Heinrich August Winkler vor Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus gewarnt.

  • Kommentare
mehr
Berlin

In einer Gedenkstunde zum Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa hat Bundestagspräsident Norbert Lammert die Soldaten der westlichen Alliierten und der Roten Armee gewürdigt.

  • Kommentare
mehr
Berlin

In einer Gedenkstunde zum Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa hat Bundestagspräsident Norbert Lammert die Soldaten der westlichen Alliierten und der Roten Armee gewürdigt.

  • Kommentare
mehr
Rostock/Malchow/Demmin/Anklam
Mehr als 760 Kilometer mit einem Liter: Hier die Spritspar-Autos bei einem früheren Wettbewerb. Studenten aus Rostock und Stralsund nehmen teil.

Studenten aus MV fahren zum Spritspar-Marathon nach Rotterdam. Malchow gedenkt toten Jugendlichen. Proteste in Demmin gegen NPD-Fackelzug.

mehr
Berlin
Das Archivbild zeigt den sowjetischen Soldaten Militon Kantarija, der die sowjetische Flagge auf dem Berliner Reichstag hisst. Dies geschah nach der Einnahme Berlins durch die Rote Armee am 30. April 1945.

Millionen Tote und ein Kontinent in Schutt und Asche - vor 70 Jahren ging der Zweite Weltkrieg in Europa zu Ende. Japans Kapitulation sollte erst im August folgen - nach zwei Atombombenangriffen.

  • Kommentare
mehr
Berlin
Soldaten der alliierten Truppen führen zwei der ersten deutschen Kriegsgefangenen nach der Landung an der Küste ab. Am 6. Juni 1944 landeten die Alliierten an der Küste der Normandie.

Mit einer Gedenkstunde im Bundestag erinnert die deutsche Politik heute an das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa vor 70 Jahren.

  • Kommentare
mehr
Berlin

Mit einer Gedenkstunde im Bundestag erinnert die deutsche Politik heute an das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa vor 70 Jahren.

  • Kommentare
mehr
Heute vor 70 Jahren endete in Europa der Zweite Weltkrieg. In Stralsund hatten bereits seit 1. Mai die Russen das Sagen.
Die Ruine des Semlower Tores zum Ende des Krieges. Beim Bombenangriff am 6. Oktober 1944 war es stark beschädigt worden. Am 29. Juni 1960 wurde es schließlich abgerissen.

Ohne große Kampfhandlungen marschierte die Rote Armee in Stralsund ein.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sassnitz
Der Sassnitzer Fährhafen nach dem Krieg. Im Fährbecken liegt der ausgebrannte Dampfer „Robert Möhring". Nach zwei Bombentreffern verbrannten auf dem Schiff 350 Menschen. L inks oben im Bild sind die Schäden an der Hafenmole zu erkennen.

Heinrich Alberts ist zum 70. Jahrestag der Befreiung extra vom Niederrhein nach Sassnitz gereist. Von hier aus gelang ihm kurz vor Kriegsende die Flucht nach Dänemark.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Heringsdorf
Ausweis zum Betreten des Sperrbezirkes Sanatorium. Die Promenade in Ahlbeck war dem russischen Militär vorbehalten. Archiv: Karstaedt/Nickel

Als in Heringsdorf die Russen Einzug hielten, versteckten sich viele Einheimische, andere nahmen sich aus Angst vor der Rache das Leben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hamburg
DRK-Präsident Seiters spricht in Hamburg auf einer Pressekonferenz zur Gründung des DRK-Suchdienstes vor 70 Jahren.

70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs sind noch immer 1,3 Millionen Vermisstenanfragen an den Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes ungeklärt.

  • Kommentare
mehr
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr