Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
37 Meter – plus Gewölbekeller

37 Meter – plus Gewölbekeller

Er zählt genauso zu den Wahrzeichen Warnemündes wie der Teepott. Im Herzen des Ortes steht der Leuchtturm des Ostseebades.

Er zählt genauso zu den Wahrzeichen Warnemündes wie der Teepott. Im Herzen des Ortes steht der Leuchtturm des Ostseebades. Fast 37 Meter in die Luft ragt er, in etwa 34 Metern Höhe ist die Lichtquelle installiert. 1898 wurde er in Betrieb genommen. Heute können Besucher die 135 Treppenstufen bis zur Plattform hinaufsteigen und den Ausblick auf die Ostsee und den Stadtkern Warnemündes genießen. Zwischen 1979 und 1993 war das nicht möglich. In diesen Jahren musste das Wahrzeichen immer wieder teils aufwendig saniert werden. Heute kümmert sich ein gemeinnütziger Verein um das für den Tourismus wichtige Bauwerk.

Unter dem Turm wurden zwei Keller angelegt. In ihnen wurde einst Petroleum gelagert – 800 Liter, in vier Tanks. Es wurde über eine Leitung in die Laternenstube gepumpt. Nach dem Einbau einer elektrischen Anlage wurden die Lager 1927 entfernt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen
Startschuss für den 1000-Meter-Lauf: Zweieinhalb Runden mussten die Jungs der Altersklasse 13 dafür um den Tannenbergsportplatz laufen.

Seit Dienstag laufen die Wettkämpfe am Tannenberg in Grevesmühlen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sommermagazin
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.