Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Die Vier-Seen-Tour

Die Vier-Seen-Tour

Die Mecklenburgische Seenplatte besticht durch ihre Vielfalt / Vorbei an vier Gewässern führt die Rundfahrt von und nach Malchow

Voriger Artikel
Kontakt & Infos
Nächster Artikel
Als der Mensch das Fliegen lernte

Die Klosterkirche gehört zu den Wahrzeichen im Luftkurort Malchow. In ihr befindet sich auch das Orgelmuseum, in dem verschiedene dieser Tasteninstrumente ausgestellt sind. Fotos (5): Ann-Christin Schneider

Malchow Nichts für Ungeübte ist die Rundfahrt von und nach Malchow. Denn entlang des Malchower, Petersdorfer, Plauer und Drewitzer Sees erwarten Radler Anstiege und unebene Waldwege. Empfehlenswert sind deswegen Mountainbikes. Dafür genießen Radfahrer hier vor allem Ruhe.

AUF TOUR

mit

Ann-Christin

Schneider

Malchow

Die etwa 22 Kilometer lange Rundfahrt startet und endet im Luftkurort Malchow. Da, wo Fleesensee und Malchower See aufeinandertreffen, liegt auf einer kleinen Insel der Altstadtkern. Über Kopfsteinpflaster geht es durch die Stadt, bevor Radwanderer die Drehbrücke überqueren und den ersten Anstieg erklimmen. Am Kreisverkehr die linke Ausfahrt nehmen und der Straße bis nach Lenz folgen.

In Malchow selbst ist die gotische Klosterkirche einen Besuch wert.

Lenz

Einige Hügel sind auf der etwa sechs Kilometer langen asphaltierten Strecke bis nach Lenz zu bewältigen. Von der Terrasse der Schänke „Lenzer Krug“ können bei einer Pause Boote auf einem Verbindungskanal zwischen Plauer und Petersdorfer See beobachtet werden.

Plauer See

Zurück zum Ortseingang von Lenz fahren. Auf der linken Seite steht ein weißes, ausgeblichenes Schild, das den Weg Richtung Alt Schwerin weist. Der schmale Pfad führt in einen ruhigen Mischwald. Am Ufer des Plauer Sees geht es etwa fünf Kilometer Hügel rauf und runter. Auch Stöcker und Steine machen den Weg zu einer holprigen Angelegenheit. Am Naturcamp Malchow der asphaltierten Strecke folgen, bis die B 192 gekreuzt wird. Parallel zur Bundesstraße weiterfahren, bis sich der Weg von ihr entfernt. Der Strecke bis nach Alt Schwerin folgen.

Alt Schwerin

Das Museumsdorf – wie sich die Gemeinde selbst bezeichnet – steht ganz im Zeichen der Landwirtschaft. Die Radtour führt vorbei am Haupteingang des Agroneums. Das Freilichtmuseum erstreckt sich über das gesamte Dorf. Neben der umfangreichen Technik-Sammlung bietet die Ausstellung auch einen Einblick in das Leben und den Alltag der Bauern. Das Freigelände rundet das Agroneum ab. Gezeigt werden eine Dorfschmiede, Stellmacherei, Holländerwindmühle, ein Sägegatter, eine Seilerei und Feldbahn.

Drewitzer See

Das Agroneum hinter sich lassend, führt die Rundfahrt weiter über die Autobahnbrücke. Ist die A 19 überquert, der Radwege-Beschilderung etwa zwei Kilometer bis nach Sparow folgen. Wieder muss an einem Anstieg kräftig in die Pedale getreten werden. Um an einer großen Badestelle am Drewitzer See zu rasten, vor dem Ortseingang Sparow links abbiegen. Bis zum Eingang des Naturschutzge bietes fahren. Das Ufer des Drewitzer Sees liegt am Fuße eines kleinen Abhanges. Deswegen vom Fahhrad absteigen und das Rad bis zum Ufer schieben.

Sparow

Zurück im Ort können sich Radwanderer im Restaurant und Café des Gutshofes Sparow stärken. Um sich und dem Fahrrad eine längere Pause zu gönnen, bieten sich die Kremser- und Kutschfahrten an, die vorab auf dem Gutshof buchbar sind. Zwei Stunden lang geht es zum Beispiel über das etwa 1000 Hektar große Revier, in dem mit etwas Glück auch Wild beobachtet werden kann.

Drehbrücke Malchow

Mitten im Ortskern von Sparow führt der Radweg linker Hand etwa fünf Kilometer zurück nach Malchow – dem Ausgangspunkt der Tour. Zurück in der Altstadt kann an der Drehbrücke die Rundfahrt ausklingen. Von der Terrasse des „Rosendomizils“ haben Gäste beispielsweise einen tollen Ausblick über den Malchower See und das Kloster. Bei einem Stück selbst gebackener Torte lässt sich das Öffnen und Schließen der Drehbrücke beobachten, wenn Boote weiter zum Fleesensee übersetzen.

Kontakt & Infos

Die Strecke:

Die Rundtour von und nach Malchow ist 22 Kilometer lang. Die Strecke verläuft hauptsächlich über Asphalt oder unbefestigte Waldwege. Es sind einige Steigungen zu überwinden, sodass die Runde für sportlich Ambitionierte zu empfehlen ist.

Hier gibt’s Fahrräder (Auswahl):

Fahrradverleih Manfred Köhn

Lange Straße 36

17213 Malchow

☎ 039932 / 81947

Seehotel Krüger

August Bebelstr. 33

17213 Malchow

☎ 0 39 91 / 18 74 16

Tipps:

Agroneum Alt Schwerin

Achter de Isenbahn 1

17214 Alt Schwerin

Öffnungszeiten:

10.00 bis 18.00 Uhr

Eintritt:

Erwachsene 7,00 Euro

Kinder 3,00 Euro

☎ 039932 / 47450

• Internet:

www.agroneum-altschwerin.de

Gutshof Sparow

Sparow 8

17214 Sparow

Preise:

Kutschfahrt für zwei Stunden und bis zu vier Personen 92 Euro

Kremserfahrt für zwei Stunden und bis zu 60 Personen 20 Euro

☎ 039927 / 7620

Internet:

www.gutshof-sparow.de

ÜBRIGENS

Wussten Sie schon, dass . . .

. . . die Mecklenburgische Seenplatte als das größte geschlossene Seengebiet Europas gilt?

Mehr als 1000 Seen bilden das Naturparadies, welches in der letzten Eiszeit circa 22000 bis 15000 v. Chr. als ein großer See entstanden ist. Durch den sinkenden Wasserspiegel gliederte dieser sich in mehrere kleinere, miteinander verbundene Seen auf. Die Müritz im Zentrum ist mit 117 Quadratkilometern der größte Binnensee Deutschlands.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Broderstorf/Rostock

Der neu formierte Kader von Fußball-Verbandsligist SV Pastow scheint sich immer besser zu finden. Die Rand- Rostocker erreichten am Sonnabend als Gastgeber beim 2.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sommermagazin
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.