Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Faulenrost

Faulenrost

Im Jahre 1275 wurde Faulenrost inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte erstmals urkundlich erwähnt.

Voriger Artikel
Jetzt macht der Heizer richtig Dampf
Nächster Artikel
Ich zauber’ euch was

Im Jahre 1275 wurde Faulenrost inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte erstmals urkundlich erwähnt. Als Fürst Nikolaus von Werle den Ritter Henning von Rostock mit der Besitzung Faulenrost belehnte, trug sie den Namen „Villa Rostock“. Über die Jahrhunderte hinweg wurde diese Bezeichnung im Volksmund abgewandelt. Aus „Vulen-Rostock“ wurde Faulenrost. Nach wirtschaftlichen Schwierigkeiten seiner Vorgänger übernimmt der Ritter Claus Hahn zu

Basedow im 15. Jahrhundert Faulenrost als neuer Eigentümer. Bis zum Jahr 1928 blieb das Gebiet im Besitz der Familie Hahn. Mitte des 18. Jahrhunderts entstand die barocke Schlossanlage. Das Parkareal ist heute öffentlich zugänglich.

In den Jahren 1842 bis 1845 lebte der mecklenburgische Dichter Fritz Reuter im Nachbardorf Demzin. Der Ort Faulenrost findet Erwähnung in Reuters Werk „Dei

Urgeschicht von Meckelnborg“.

• Internet:

www.amt-malchin-am-

kummerower-see.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sommermagazin
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.