Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Ferienspaß beim Molli!

Ferienspaß beim Molli!

Jeden Donnerstag spannende Fahrten im historischen Sonderzug.

Kühlungsborn. Seit 130 Jahren ist die Schmalspurbahn Molli nun schon entlang der Küste unterwegs. Am 9. Juli 1886 nahm der Zug, der seinen Namen einem entlaufenen Mops verdankt, erstmals Fahrt auf. Zunächst verkehrte die Bahn zwischen Bad Doberan und Heiligendamm. Seit 1910 fährt der Zug auch bis nach Arendsee, welches seit 1938 mit den Nachbargemeinden Brunshaupten und Fulgen das Ostseebad Kühlungsborn begründet. Die Bahn fährt auf der 15,4 Kilometer langen Strecke mit einer Spurweite von 900 Millimetern. Im Sommer verkehrt der Molli stündlich zwischen Bad Doberan und Kühlungsborn. Er hält an den Bahnhöfen Kühlungsborn West, Kühlungsborn Ost, Heiligendamm, Bad Doberan sowie an weiteren Haltepunkten.

In den Sommermonaten können Besucher der Bäderbahn jeden Donnerstag ein ganz besonderes Highlight erleben. Dann starten immer auf dem Bahnhof in Kühlungsborn West spannende Sonderfahrten im 100-jährigen Zug. Los geht es am 4. August 2016 mit der Werkstattbesichtigung. Der historische Sonderzug startet um 18.40 Uhr am Bahnhof Kühlungsborn West. Auf der Fahrt nach Bad Doberan kommen die Fahrgäste mit den historischen Schaffnern ins Gespräch und erfahren Erstaunliches zur Geschichte des Mollis. Ein Zwischenstopp wird an der Traditionsrennbahn eingelegt. Bei einer Scheinanfahrt des Zuges haben Teilnehmer die Chance schöne Fotos vom Molli zu machen. Danach geht die Fahrt weiter nach Bad Doberan (Ankunft 19.45 Uhr). Hier können Eisenbahnbegeisterte an einer Führung durch die Instandhaltungshalle teilnehmen.

Räuberisch wird es am 11. August 2016: Molli hat den Goldschatz des alten Großherzoges Friedrich Franz gefunden — der muss jetzt von Kühlungsborn nach Bad Doberan transportiert werden. Und das Zugpersonal ist auf die offenen Ohren und Augen jedes Fahrgastes angewiesen. Es wird gemunkelt, dass auch schon Räuber Wind von dem Goldtransport bekommen haben und den Zug überfallen wollen! Abfahrt ist um 18 Uhr.

Wer seine Nerven etwas schonen möchte, kann an der Schatzsuche teilnehmen. Diese Sonderfahrt ist besonders für kleinere Kinder interessant. Molli hat beim Toben im Wald ein fast verrottetes Stück Papier ausgegraben. Nach eingehender Prüfung durch die Mitarbeiter des Eisenbahnunternehmens hat sich herausgestellt, dass es sich hierbei um den Teil einer alten Schatzkarte handeln muss. Der Molli-Mops und sein Team gehen am 18. August 2016 (Abfahrt 16.35 Uhr) auf Schatzsuche. Weil aber alleine suchen gar keinen Spaß macht und viele Augen mehr sehen, als wenige, lädt Molli alle Kinder ein, sich an der Schatzsuche zu beteiligen.

Den August abschließen, wird der Orientexpress mit besonders exotischem Flair am 25. August. Abfahrt ist um 18.30 Uhr.

• Informationen zu allen Angeboten der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli GmbH gibt es an den Fahrkartenschaltern, im Internet unter www.molli-bahn.de, unter 03 82 93 / 43 13 31

oder per E-Mail an reservierung@molli-bahn.de.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lausanne

Thomas Bach reagiert erzürnt auf die heftige Kritik von Diskus-Star Robert Harting. Der IOC-Präsident verteidigt vehement den Beschluss, Russland nicht komplett von den Rio-Spielen auszuschließen.

mehr
Mehr aus Sommermagazin
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.