Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Grooviger Jazz in der Klosterruine

Grooviger Jazz in der Klosterruine

Die gebürtige Hamburgerin Eva Kruse steht morgen mit ihrer Band bei den Jazz-Evenings in Eldena bei Greifswald auf der Bühne

Sie gehört zu den wenigen preisgekrönten Jazz-Kontrabassistinnen in Deutschland: Eva Kruse. Mit dem Trio „em“ erhielt sie zweimal den Jazz-Echo. Am Wochenende tritt die gebürtige Hamburgerin bei den Jazz-Evenings in der Klosterruine Eldena auf. Mit ihrem Kontrabass im Gepäck reist die 37-jährige aus Schweden an. Im OZ-Gespräch verrät sie ihren musikalischen Geheimtipp und spricht über das Album „On the Mo“.

Wie schwer ist Ihr Kontrabass?

Eva Kruse: So ungefähr zwölf Kilogramm. Das Reisen mit einem Kontrabass ist der unangenehmste Teil des Ganzen. Aber es ist ein notwendiges Übel. Denn, wenn es irgendwie geht, nehme ich natürlich meinen eigenen mit.

In Eldena treten Sie mit Ihrem neuen Album „On the Mo“ auf.

Eva Kruse: Das Album ist grooviger, etwas dichter, etwas energetischer als der Vorgänger. Aber nach wie vor lege ich viel Wert auf die zwei Bläserstimmen Oboe und Saxofon. Bei den Jazz-Evenings treten wir mit zwei Saxofonen auf.

Standen Sie schon einmal bei den Jazz-Evenings auf der Bühne?

Eva Kruse: Das ist das erste Mal. Und es ist spannend, immer wieder an andere Orte zu kommen. Ich freue mich sehr auf das Festival, denn ich habe schon viel Gutes darüber gehört. Gerade wenn man das Publikum nicht kennt, ist es eine Herausforderung. Ich möchte die Menschen gern mit meiner Musik erreichen. Es geht darum, den Moment des Live-Spielens zusammen mit den Gästen zu erleben.

Wie verbringen Sie die letzten Minuten vor einem Konzert?

Eva Kruse: Bevor ich auf die Bühne gehe, habe ich gern etwas Ruhe, um in mich zu gehen. Ansonsten ist es mir wichtig, einen guten Kontakt zur Band zu haben.

Wie kann man Ihren Jazz-Stil zusammenfassen?

Eva Kruse: Dazu fällt mir ein Zitat eines von mir geschätzten Journalisten, Norbert Krampf, ein. Er schloss die Rezension zu meiner neuen Platte mit dem Satz: Kammerjazz mit Profil und Energie. Das finde ich gut, damit kann ich mich identifizieren.

Es ist wichtig, dass Künstler auf der Bühne Spaß haben und hinter ihrer Musik stehen.

Eva Kruse: Da es meine Musik und meine Band sind, in die ich viel Zeit investiere, ist das zu 100 Prozent so. Ich mache das, weil ich die Musik liebe und die Leute, die mitspielen sehr schätze.

Hören Sie privat noch Jazz?

Eva Kruse: Insgesamt höre ich nicht so viel Musik, weil mir die Zeit fehlt. Aber gute Jazzplatten mag ich. Je nach Stimmung, Zeit und Ort wähle ich aus, was mir passt.

Welchen Jazzkünstler sollte man sich unbedingt mal anhören?

Eva Kruse: Ein Klassiker, der immer geht? Da fällt mir vor allem das amerikanische Bill Evans Trio ein. Der Pianist Evans (1929-1980) hat einfach wahnsinnig gute Musik gemacht, die man nicht vergessen sollte. Das Album Portrait in Jazz kann ich empfehlen.

Haben Sie an diesem Wochenende Zeit, sich die Region um Greifswald anzusehen?

Eva Kruse: Leider, nein. Einige Musiker der Gruppe spielen am nächsten Tag schon woanders und ich muss meine Tochter abholen. Ich habe zwei kleine Kinder und nur selten Zeit, einen Tag dranzuhängen. Aber wir kommen schon am Nachmittag an und spielen relativ spät. Da gibt es sicher Zeit, um etwas herumzugucken. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass, wenn man nur einen Tag, Morgen oder Abend hat, man immer einen Eindruck von der Mentalität der Menschen bekommt. Das ist bereichernd.

Interview von Manuela Wilk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Freitag Bühne im Festzelt 19.30 Uhr Warming Up mit Jörg und Olaf 20.00 Uhr Eröffnung der Hafentage 20.15 Uhr Party mit Ostseewelle Hitradio Antenne ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sommermagazin
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.