Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Hans Fallada stammte aus Greifswald

Hans Fallada stammte aus Greifswald

Hans Fallada gilt als einer der bekanntesten deutschen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts.

Hans Fallada gilt als einer der bekanntesten deutschen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Vor allem seine Romane „Kleiner Mann – was nun?“, „Jeder stirbt für sich allein“ und „Wolf unter Wölfen“

 

OZ-Bild

Hans Fallada

Quelle: dpa

machten ihn bekannt. Geboren wurde er 1893 als Rudolf Ditzen in Greifswald, 1899 zog die Familie nach Berlin. Der Künstlername Hans Fallada entstand in Anlehnung an Märchen der Gebrüder Grimm. Der Vorname bezog sich auf „Hans im Glück“ und der Nachname an das Pferd Falada aus „Die Gänsemagd“. Der schriftstellerische Erfolg stellte sich in den 1930er-Jahren ein, als sein Roman „Bauern, Bonzen und Bomben“ erschien. Fallada litt an Alkoholsucht. 1947 starb er an den Folgen seines regelmäßigen Morphiumkonsums. In Carwitz (Mecklenburgische Seenplatte) ist sein Haus heute ein Museum.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sommermagazin
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.