Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
„Heulbojen“ besingen am Haff die Liebe zum Meer

„Heulbojen“ besingen am Haff die Liebe zum Meer

Ab kommenden Freitag feiert das Ostseebad Rerik die Haff-Festtage / Shantychor „Reriker Heulbojen“ eröffnet die Veranstaltung

Voriger Artikel
Zählen, suchen, knobeln . . .
Nächster Artikel
Iga-Park Rostock präsentiert die Welt des Wassers

Die „Reriker Heulbojen“ singen bei den Haff-Festtagen Lieder vom Meer.

Quelle: Veranstalter

Die Lieder, die die „Reriker Heulbojen“ singen, laden zum Mitsingen und Mitschunkeln ein. „Endlos sind die Meere“, „Wir lieben die Stürme“ oder „Heut geht es an Bord“ gehören zum Repertoire des ältesten Shanty-Chors in Mecklenburg-Vorpommern, der seit 69 Jahren besteht. Zu sehen ist die 40-köpfige Gesangstruppe am Freitag und am Sonntag bei den Haff-Festtagen im Ostseebad Rerik.

„Wenn wir in Rerik auftreten, genießen wir natürlich den Heimvorteil“, sagt Manfred Wolfert, Vorsitzender der „Heulbojen“. Etwa 70 Lieder hat sein Chor im Repertoire. Das Schöne an den Haff-Festtagen sei für ihn, dass er auch den anderen Shantychören zuhören kann. „Wir kupfern nicht ab, aber es ist interessant, wie die anderen Gruppen einige Lieder interpretieren“, sagt der Reriker, der bereits im 20. Jahr in seinem Chor singt.

Dass die „Heulbojen“ untrennbar mit dem Fest verbunden sind, weiß auch Kurdirektorin Stefanie Quaas. Wenn der heimische Shanty-Chor auftritt, sei richtig was los im Ostseebad. „Fans haben sie bei Rerikern und Urlaubern gleichermaßen“, sagt Stefanie Quaas. Einige Feriengäste planen sogar ihren Urlaub nach den Auftritten der „Heulbojen“. Zudem sind zu den Festtagen auch anderen Chöre eingeladen – unter anderem aus Hamburg und Schwerin. „Es ist auch mal erfrischend für die Einheimischen, wenn andere Lieder gesungen werden“, sagt die Kurdirektorin. Denn jeder Chor hätte sein eigenes Repertoire und seinen eigenen Stil.

Neben den Shantys gibt es bei den Haff-Festtagen noch mehr zu hören und und zu sehen. „Wir haben viel für Kinder vorbereitet. Zudem tritt Freitagabend die Showband ,Papermoon’ und am Sonnabend die Rostocker Rockband ,five men on the rocks’ auf“, sagt Stefanie Quaas. Letztere spielt im Festzelt Gitarrenrock der 70er-Jahre – von „AC/DC“ über „Deep Purple“ bis „Van Halen“ und „Led Zeppelin“, aber auch eigene Songs. Am selben Abend wird auch ein Höhenfeuerwerk über dem Salzhaff zu sehen sein. Für Kinder gibt es unter anderem ein Karussell und ein kleines Riesenrad. Auf dem Haffplatz wird es einen Kunsthandwerkermarkt geben.

Programm (Auszug)

Adresse:

Parkplatz am Wustrower Hals

18230 Rerik

Kontakt (Kurverwaltung):

☎ 038296 / 78513

Parken:

Wustrower Hals, Neubukower Straße

Freitag:

14.00 Uhr Musik mit „Kompromisten“

19.30 Uhr Eröffnung mit Shantychor „Reriker Heulbojen“

21.00 Uhr Showband „Papermoon“

Sonnabend:

10.00 bis 15.00 Uhr Schäkelmarkt

10.00 bis 18.00 Uhr Kampf um den Salzhaffpokal auf der Sportmeile

16.00 Uhr „Kinder-Disco-Express“

21.00 bis 2.00 Uhr Musik mit „five men on the rocks“

22.30 Uhr Höhenfeuerwerk

Sonntag:

11.00 bis 18.00 Uhr Kinderschminken

11.00 bis 17.30 Uhr Shantychor-

Treffen

• Internet: www.ostseebad-rerik.de

Michaela Krohn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Haben große Pläne für „ihre“ Urlaubsorte: Bernd Kuntze (Graal- Müritz) und Ulrich Langer (Kühlungsborn).

Die Tourismuschefs von Graal-Müritz und Kühlungsborn im Interview über Qualität, Politik und Zukunftsideen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sommermagazin
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.