Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Hier werden unscheinbare Klumpen zu Schmuck

Hier werden unscheinbare Klumpen zu Schmuck

In Ribnitz-Damgarten wird Bernstein verarbeitet / Das Gold des Nordens ist in Asien mittlerweile fast so kostbar wie echtes Gold

Vorsichtig hält Sarah Große einen Stein an die Schleifmaschine in der Werkstatt der Ostsee-Schmuck- Schaumanufaktur in Ribnitz-Damgarten. „Das ist Bernstein“, sagt die Goldschmiedin. Mit grobem Sandpapier entfernt sie dunkle Ablagerungen. Es staubt, während sie den Schmutz entfernt. Allmählich wird eine goldbraun schimmernde Schicht sichtbar.

„Für mich ist das jedes Mal ein kleines Wunder“, meint die 27-Jährige. „Vorher ist es ein unscheinbarer verkrusteter Klumpen. Erst später sieht man die wahre Schönheit.“ Seit vier Jahren arbeitet Sarah Große in der Schaumanufaktur. Dort stellt sie unter anderem Schmuck aus dem wertvollen Material her. „Ich arbeite gern mit Bernstein. Jeder ist einzigartig“, sagt die gebürtige Leipzigerin.

„Heute fertige ich eine Kette an.“

Bernstein ist kein Gestein, sondern fossiles Baumharz. „Vor etwa 50 Millionen Jahren ist es aus Nadelbäumen hervorgetreten und an der Luft getrocknet“, erklärt sie. Damals war das Gebiet der Ostsee noch Festland, weite Teile waren mit dichten Wäldern bedeckt. „Unser Material erhalten wir aus einem Tagebau in Russland“, sagt die Künstlerin. Sie bearbeitet die Oberfläche des Bernsteins nun mit feinem Schleifpapier. Anschließend poliert sie das fossile Harz. „Jetzt glänzt es richtig“, sagt sie und zeigt auf einen Käfer, der im Kern eingeschlossen ist. „Als das einst klare Harz aus den Bäumen austrat, floss es unter anderem über Insekten oder Pflanzen, die dann eingeschlossen wurden“, erklärt die Expertin. Die Farbgebung des Bernsteins wird durch unterschiedliche Einflusse bestimmt. „Wer an Bernstein denkt, denkt oft an die klassische goldbraune Farbe“, sagt die Handwerkerin. „Viele Gäste sind überrascht, wie farbenfroh das Harz sein kann.“ Das Spektrum reicht von grasgrün bis ozeanblau. Die Ribnitzerin bohrt jetzt ein kleines Loch in das Schmuckstück. Dort soll später die Öse für die Kette angebracht werden. „Ich muss aufpassen, dass ich keinen versteckten Riss treffe“, sagt sie. Dabei handelt es sich um Lufteinschlüsse im Kern. „Wenn ich da bohre, zerbricht das Harz.“

Bernstein galt viele Jahre als Schmuckstück für ältere Frauen. „Mittlerweile sind bunte Anhänger und Figuren auch bei Jüngeren beliebt“, sagt Thomas Radtke, Geschäftsführer von Ostsee-Schmuck. In der Schaumanufaktur können Besucher den Schmuckdesignern bei der Arbeit zusehen oder man wird selbst aktiv. „Viele bringen eigene Fundstücke zur Bearbeitung mit.“

Denn auch in Mecklenburg-Vorpommern besteht die Chance, Bernstein zu finden. „Bei Stürmen wird regelmäßig etwas angespült. Wer dann einen Strandspaziergang macht, kann die Schätze finden“, sagt Henning Schröder vom Deutschen Bernsteinmuseum in Ribnitz-Damgarten. Die Einrichtung im Kloster unweit des Marktes zeigt in einer Dauerausstellung rund 1600 Exponate. Besonders stolz ist Schröder auf einen im Bernstein eingeschlossenen Kopf eines Geckos, einer mehrere Millionen alten Echsen-Art. „Solche von Baumharz umschlossenen tierischen Organismen sind sehr selten“, erklärt der Fachmann.

Nicht nur hierzulande, auch im Ausland sei die Nachfrage nach Bernstein enorm gestiegen, so Radtke. „Chinesen mögen makellose gelbe Exemplare“, weiß er. „In Asien ist Bernstein teilweise fast so wertvoll wie Gold.“

Katharina Ahlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Freitag Bühne im Festzelt 19.30 Uhr Warming Up mit Jörg und Olaf 20.00 Uhr Eröffnung der Hafentage 20.15 Uhr Party mit Ostseewelle Hitradio Antenne ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sommermagazin
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.