Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
In Rambin wird Bier mit Kreide gebraut

Rambin In Rambin wird Bier mit Kreide gebraut

Markus Berberich kreiert auf Rügen spezielle Sorten / Besucher können einen Blick hinter die Kulissen werfen

Voriger Artikel
Jetzt kommen die Urlauber: Hoteliers hoffen auf Rekord
Nächster Artikel
Kletternd die Höhenangst besiegen

Markus Berberich schöpft Schaum in der Gärkammer.

Quelle: Manuela Wilk

Rambin. Ob zum Schreiben an der Tafel oder als Kosmetikprodukt – Kreide ist vielfältig einsetzbar. Markus Berberich braut auf der Insel Rügen sogar sein Bier damit. „InselKreide“ heißt es.

Kontakt & Infos

Adresse:

Hauptstraße 2c

18573 Rambin

Kontakt:

☎ 038306 / 238700

Öffnungszeiten:

Täglich 10.00 bis 19.00 Uhr

• Internet: www.insel-brauerei.de

„Der namensgebende Stoff ist im Brauwasser enthalten“, sagt der 45-Jährige. Vor einigen Monaten erfüllte sich Berberich in Rambin den Traum von einer eigenen Brauerei. Besucher können zwölf obergärige Sorten – hier wird obergärige Hefe eingesetzt, die zwischen 15 und 20 Grad Celsius arbeitet – probieren.

Der Biersommelier kann auf jahrelange Erfahrung bauen. Er leitete die Störtebeker Braumanufaktur in Stralsund und nahm erfolgreich an den Weltmeisterschaften für Biersommeliers teil.

„Unser ,Insel-Kreide’ ist mit Champagner-Hefe gebraut. Es hat eine fein säuerliche Note. Im Geschmack erinnert es an Sekt“, sagt der Experte. Daher sei das Bier für Empfänge gut geeignet. Zum ,Baltic Dubbel’ passe dagegen ein würziger Käse. Die Sorte gehört mit seiner dunklen Farbe, dem cremigen Geschmack und seinen 8,5 Volumenprozent Alkoholgehalt zu den sogenannten Belgian-Style Dubbel Bieren.

Etwa 100 Sorten haben Berberich und sein Team vor der Eröffnung getestet, darunter das wahrscheinlich erste Kreidebier weltweit. Drei Serien bietet die Brauerei an: Es gibt eine Insel- und eine Meeres-Edition sowie die Nationalpark-Serie – zu letzterer gehören Starkbiere, wie das Baltic Dubbel. Die anderen Serien besitzen meist 5,5 Volumenprozent Alkohol.

Im „Strandgut“ sorgen Stücke kleingehackter Whiskey-Fässer für eine holzige Note. „Das ,Insel-Kap’ riecht dank des Hafers und des gerösteten Getreides nach Schokolade und Kaffee.“ Das Geheimnis der Brauerei liege in der Flaschengärung und den flachen Gärwannen. In hohen Behältern kann die Hefe bestimmte Aromen und Kohlensäure nicht ausbilden.

Die Zutaten, wie Naturdoldenhopfen und die Getreidesorten, spielten eine große Rolle. „Die meisten Brauereien verwenden ein bis zwei Hefen in ihrer ganzen Produktion. Wir stellen jedes Bier mit ein, zwei Hefesorten her“, verdeutlicht der Geschäftsführer.

Gefiltert werden die Produkte nicht. Das Bier wird mit einer Hefe in die Flaschen gegeben. Darin reift es noch zwei Wochen. 3500 Liter fassen die Kessel in Rambin.

Berberichs Produkte zählen zum sogenannten Craft-Beer-Bereich. Die Brauer der Szene zeichnen sich durch eigenwillige Kreationen aus. Sie entwickeln Biere mit neuen Geschmacksnoten und brauen diese nach traditionellen Methoden. „Es sind keine Getränke zum Durstlöschen, sondern Genussbiere“, betont der Braumeister.

Die Gäste können sich die Produktion in Rambin ansehen. Wer sich anmeldet, wird von einem Brauer durch den Betrieb geführt.

Albrecht Schulze kontrolliert gerade den Läuterbottich. In einem Metallkessel werden die festen und flüssigen Bestandteile der Maische getrennt. „Beim Maischen wird Malzschrot mit Wasser vermischt.

Die enthaltenen Enzyme spalten die Stärke in Zucker“, erklärt der 25-Jährige. Nach dem Läutern wird die übrige Flüssigkeit – Würze genannt – zum Brauen genutzt.

Ein Lieblingsbier hat Schulze nicht. „Ich mag alle, das Ale sowie das Stout und das Dubbel“, meint der Jungbrauer.

Manuela Wilk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Düsseldorf

Man muss kein Hanseat sein, um den maritimen Sommerlook zu lieben. Denn mit ihm kommen automatisch Urlaubsgefühle auf. Aber wichtig ist: bloß nicht übertreiben! Sonst wirkt das Outfit schnell wie geschaffen für die nächste Mottoparty.

mehr
Mehr aus Sommermagazin
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.