Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Kempowski – Schriftsteller, Lehrer, Archivar

Kempowski – Schriftsteller, Lehrer, Archivar

Der Schriftsteller Walter Kempowski wurde als Sohn eines Reeders und einer Kaufmannstochter 1929 in Rostock geboren.

Der Schriftsteller Walter Kempowski wurde als Sohn eines Reeders und einer Kaufmannstochter 1929 in Rostock geboren. Bekannt wurde er vor allem durch seine neunbändige „Deutsche Chronik“, die unter anderem aus den autobiografisch angefärbten Büchern „Tadellöser & Wolff“ oder „Uns geht’s ja noch Gold“ bestehen.

1948 wurde er von einem sowjetischen Militärtribunal zu 25 Jahren Zuchthaus verurteilt. Nach acht Jahren in Bautzen (Sachsen) folgte die Entlassung. Kempowski studierte in Göttingen Pädagogik und ging als Lehrer aufs Land in Norddeutschland. An seinem Erstlingswerk „Im Block“ arbeitete er zwölf Jahre. Der gebürtige Rostocker war ein Sammler. „Ich suche Biografien jeder Art, auch Tagebücher und Fotos“, hat er oft gesagt. Auf dieser Archiv-Grundlage entstand sein Jahrhundert-Werk „Das Echolot. Ein kollektives Tagebuch“. Zuletzt arbeitete der Schriftsteller an einem Tagebuch über das Jahr 1991, als der Zweite Golfkrieg tobte. 2007 verstarb der Autor im Alter von 78 Jahren im niedersächsischen Rotenburg. In seiner Geburtsstadt steht das Kempowski-Archiv. Gäste können hier unter anderem Manuskripte näher betrachten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sommermagazin
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.