Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Meine tierischen Ferien

Lieschow/Mursewiek Meine tierischen Ferien

Ziegen streicheln, Schweine füttern – auf Rügen bieten zum Beispiel Holger Kliewe und Thomas Lange auf ihren Höfen Urlaubsprogramme für Kinder

Voriger Artikel
Mode und Kunst auf der Hanse Sail
Nächster Artikel
Jetzt macht der Heizer richtig Dampf

Hannah Bettzüge aus Sachsen streichelt eine Ziege auf dem Erlebnisbauernhof von Holger Kliewe in Mursewiek auf Rügen. Die Schülerin macht mit ihrem Vater Urlaub in einem Wohnwagen auf dem Gehöft.

Quelle: Fotos: Manuela Wilk

Lieschow/Mursewiek. Mit dem ersten Hahnenschrei ist die Nacht auf zwei Bauernhöfen auf Rügen vorbei. Die Gäste von Thomas Lange und Holger Kliewe sind früh auf den Beinen.

„Die Kinder können morgens um 8.00 Uhr beim Füttern der Tiere dabei sein“, sagt Nadine Malzkies aus dem brandenburgischen Falkensee. Sie macht mit ihrer Familie Ferien in Lieschow, im Westen der Insel. Sohn Julian nimmt am Ferienprogramm teil und wird zu einem „Juniorbauern“ ausgebildet. Die Kleinen machen eine Art Diplom auf dem Hof von Thomas Lange.

„Jeden Tag gibt es eine andere Aufgabe. Heute backen wir Brot. Morgen wird gebuttert und am Freitag Rapsöl gepresst“, erklärt Nadine Malzkies.

Die vier Jahre alte Abby aus Zwickau (Sachsen) besucht mit ihren Eltern den Bauernhof. Die Familie wohnt derzeit im etwa sieben Kilometer entfernten Suhrendorf auf der Insel Ummanz. „Uns gefällt das Angebot sehr gut und Abby hat schnell Freunde gefunden. Dass man den Tieren so nah kommt, ist für die Kinder total interessant“, sagt Mutter Maria Förster.

Ein Mitarbeiter führt die Kinder und Erwachsenen zu den Ställen. Er zeigt ihnen, was die Kaninchen, Schweine und Ziegen zu fressen bekommen. Eine Besonderheit ist Rosi – die laut Bauer Lange größte Sau von Rügen. Das Tier gilt als eine Sehenswürdigkeit des Eilandes.

In der Scheune arbeiten die Kinder an ihren Broten. Konzentriert knetet Abby den Teig, während Lange seinen Nachwuchsbäckern über die Schulter schaut. „Wer benötigt noch Mehl für die Hände, damit der Teig nicht klebt?“, fragt er. Am Ende haben alle, selbst der Bäckermeister, zumindest eine weiße Nase.

Den angehenden „Juniorbauern“ bereitet es sichtlich Freude, die Klumpen zu formen. Die Teigkugeln werden in Dosen gesteckt. Nach 30 Minuten im Steinofen bei etwa 300 Grad Celsius sind sie fertig.

Während die Gäste in Lieschow backen, lernen die Touristen im knapp zwei Kilometer entfernten Mursewiek ein anderes altes Handwerk kennen.

Auf dem Erlebnishof von Kliewe bietet Korbmacher Steffen Kolbe seine Dienste an. „Jeden Mittwoch können die Urlauber Körbe flechten“, sagt Landwirt Kliewe. Interessenten sollten sich aber anmelden.

„Das gilt genauso für die Reitausflüge und das Stockbrotbacken.“ Die Besucher können auf dem großen Hof von Holger Kliewe selbst einen Traktor fahren.

Der erfahrene Landwirt weiß, was Feriengäste am Urlaub auf dem Bauernhof schätzen. „ Es ist ein Stück heile Welt. Sie finden Ruhe und Entspannung auf dem Hof und können sich in der Natur bewegen“, erklärt der 53-Jährige. Für die Kinder sei es aufregend, Schweine und Ziegen zu beobachten.

Einige für einen Bauernhof der Insel ungewöhnliche Lebewesen begrüßen die Gäste in Mursewiek: Vier Lamas stehen auf einer Weide. „Das Weibchen und die Jungtiere leben noch nicht lange bei uns, aber Hengst ,Spocki’ sollte Gesellschaft bekommen.“ Ein Stück weiter grasen Esel und Ponys. „Bei den Ziegen und Kamerunschafen gibt es gerade Nachwuchs“, erklärt der Bauer.

Die flauschigen und recht zahmen Tiere haben es Hannah angetan. Die Siebenjährige besucht ihre Lieblinge täglich. „Ich gehe meist abends auf die Wiese und streichle die Ziegen“, sagt sie. Mit ihrem Vater Ronny Bettzüge macht das Mädchen Urlaub auf dem Bauernhof. Die Familie aus Sachsen schläft in einem Wohnwagen, keine 50 Meter von den Ziegen entfernt. So ist sie den Tieren immer nah.

Kontakt & Infos

Ferienhöfe (Auswahl)

Erlebnishof Holger Kliewe

Mursewiek

18569 Ummanz

Kontakt: ☎ 038305 / 530010

• Internet:

www.bauernhof-kliewe.de

Erlebnishof Thomas Lange

Lieschow Hof

18569 Ummanz / Ortsteil Lieschow

Kontakt: ☎ 038305 / 55117

Internet: www.bauerlange.de

Ferienhof und Heuherberge

Poggendiek

Lindenweg 4

18236 Kröpelin

Kontakt: ☎ 038292 / 320

Internet: www.poggendiek.de

Hof Prangendorf

Siedlungsweg 4

18195 Cammin,

Ortsteil Prangendorf

Kontakt: ☎ 038205 / 65660

Internet:

www.hof-prangendorf.de

Dreiseitenhof Schmadebeck

Satower Straße 2

18236 Schmadebeck

Kontakt: ☎ 0151 / 58842995

Internet: www.dreiseitenhof-schmadebeck.de

Stolperhof auf Usedom

Landweg 1

17406 Stolpe

Kontakt: ☎ 038372 / 71081

Internet: www.stolperhof.de

Bauernhof zum alten Obstgarten

Lubkow 10

18528 Bergen Ortsteil Lubkow

Kontakt: ☎ 03838 / 253844

Internet:

www.ferienbauernhof-ruegen.de

Storchenhof-Ciconia

Dorfstraße 8

19217 Nesow-Dorf

Kontakt: ☎ 038872 / 60520

Internet:

www.storchenhof-ciconia.de

Planwagencamping & Bauernhof

Am Nationalpark 31

17237 Grünow

Kontakt: ☎ 039821 / 40888

Internet:

www.planwagencamping.de

Gesamtübersicht

Internet:

www.bauernhofurlaub.de

ÜBRIGENS

Wussten Sie schon, dass . . .

. . . die älteste bis heute existente Hausschweinrasse der Welt aus Asien stammt?

In China ist das Maskenschwein (Mei Shan) weit

verbreitet. In Europa kommt

es selten vor. Die Rasse stammt vermutlich von einer Unterart des Wildschweins ab. Charakteristisch ist ihre „Maske“, eine besonders faltige Schnauze.

Die Tiere gelten als widerstandsfähig. Maskenschweine wurden bereits vor 400 Jahren als Hausschweine gehalten.

Manuela Wilk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sommermagazin
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.