Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
13-jährige Schüler stürzen in abschüssigem Gelände in den Tod

Daone 13-jährige Schüler stürzen in abschüssigem Gelände in den Tod

Zwei 13-jährige Schüler sind bei Daone in der norditalienischen Region Trentino-Südtirol in einem abschüssigen Gelände abgestürzt und ums Leben gekommen.

Daone. Zwei 13-jährige Schüler sind bei Daone in der norditalienischen Region Trentino-Südtirol in einem abschüssigen Gelände abgestürzt und ums Leben gekommen. Helfer der Bergrettung und der Feuerwehr konnten die beiden in der Nacht nur noch tot bergen. Die Jungen waren der Nachrichtenagentur Ansa zufolge gestern Nachmittag in einer Höhe von etwa 1700 Metern von einer Alm aus aufgebrochen, um Fotos zu machen. Als sie zum Abendessen nicht zurück waren, alarmierten Familienangehörige die Rettungskräfte. Die Schüler stammten demnach aus der Gegend und kannten das Gebiet gut.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lockhart

Eine Ballonfahrt in Texas endet mit dem Tod von 16 Menschen. Die Unfallursache bleibt zunächst unklar. Es ist die schlimmste Tragödie dieser Art seit einem Ballonabsturz 2013 in Ägypten.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr