Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra 14-Jähriger soll Mutter lebensgefährlich verletzt haben
Extra 14-Jähriger soll Mutter lebensgefährlich verletzt haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 13.11.2016
Anzeige
Bitterfeld-Wolfen

Ein 14-Jähriger soll in Sachsen-Anhalt versucht haben, seine Mutter umzubringen. Die 58-Jährige wurde gestern Abend in ihrer Wohnung in Bitterfeld-Wolfen mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen gefunden. Der Sohn soll zur Tatzeit mit seiner Mutter allein in der Wohnung gewesen sein. Die Staatsanwaltschaft stellte gegen ihn einen Haftantrag wegen des Verdachts des versuchten Totschlags. Wie und unter welchen Umständen es zu den Verletzungen der 58-Jährigen kam, ist noch unklar.

dpa

Mehr zum Thema

Den Männern wird unter anderem versuchter Mord vorgeworfen: Bei einer Razzia im Rockermilieu sind in Hessen und im Saarland sieben Männer festgenommen worden. Bundesweit waren rund 1500 Polizisten im Einsatz.

10.11.2016

Nach dem sexuellen Übergriff in der Südstadt sucht die Polizei Zeugen

11.11.2016

Innerhalb eines Monats werden zwei junge Frauen in Freiburg und Umgebung getötet. Beide sind Opfer eines Sexualverbrechens geworden. Nun prüft die Polizei mögliche Zusammenhänge.

12.11.2016
Anzeige