Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Acht Menschen bei Grillen im Keller schwerst verletzt

Bremen Acht Menschen bei Grillen im Keller schwerst verletzt

Bei einem Grillabend im Keller eines Wohnhauses in Bremen sind acht Menschen teils lebensgefährlich verletzt worden, darunter auch drei Kinder.

Voriger Artikel
Mutmaßlicher Einbrecher steckt in Gebüsch fest
Nächster Artikel
Kosovo will EU-Mission Mitte des Jahres beenden

Bei einem Grillabend im Keller eines Wohnhauses in Bremen sind acht Menschen teils lebensgefährlich verletzt worden, darunter auch drei Kinder. (Symbolfoto)

Quelle: Daniel Maurer / dpa

Bremen. Bei einem Grillabend im Keller eines Wohnhauses in Bremen sind acht Menschen teils lebensgefährlich verletzt worden, darunter auch drei Kinder. Sie erlitten Kohlenmonoxid-Vergiftungen, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Das sei ein akut lebensbedrohlicher Zustand. Die Gefahr sei ihnen nicht bewusst gewesen. Einer der Betroffenen habe die Behandlung dennoch auch nach Aufklärung durch die Rettungskräfte verweigert. Die sieben übrigen Betroffenen wurden zur Behandlung in Kliniken gebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwaan
Gratulanten und Geehrte, vorn: Ziesendorfs Bürgermeister Thomas Witt, Heidemarie und Ulrich Wegener sowie Schwaans Bürgermeister Mathias Schauer, hinten: Horst Mengwein und Thomas Kulow-Krehl von der Freiwilligen Feuerwehr Schwaan.

Heidemarie Wegener rettete Mann aus Beke und brachte sich selbst in Gefahr

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Justiz
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr