Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Ägyptische Anti-Terror-Einheiten töten IS-Anführer auf dem Sinai
Extra Ägyptische Anti-Terror-Einheiten töten IS-Anführer auf dem Sinai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:02 05.08.2016
Anzeige
Kairo

Ägyptische Anti-Terror-Einheiten haben nach Armeeangaben den Anführer des Ablegers der Terrormiliz Islamischer Staat auf der Sinai-Halbinsel getötet. Bei der Aktion seien mehr als 45 Terroristen getötet und Dutzende verletzt worden, teilte ein Sprecher des ägyptischen Militärs mit. Wann die Operation durchgeführt wurde, ist nicht klar. Den Angaben zufolge attackierten die Anti-Terror-Einheiten gemeinsam mit der Luftwaffe Stellungen der Terrormiliz in der Nähe von Al-Arisch. Dabei sei der Anführer Abu Dua al-Ansari zusammen mit zahlreichen seiner Anhänger getötet worden.

dpa

Mehr zum Thema

Im Anti-Terror-Kampf sendet die Koalition weiter gegensätzliche Signale. Die SPD sieht eine stärkere Einbeziehung der Bundeswehr skeptisch - die Ministerin treibt solche Szenarien dennoch voran.

02.08.2016

Die Gewalttaten von Würzburg, München und Ansbach haben den Streit über Anti-Terror-Einsätze der deutschen Streitkräfte im Inneren neu angefacht. Die Union dafür, die SPD dagegen - bei diesem Reizthema kommt die Koalition bisher nicht auf einen gemeinsamen Nenner.

03.08.2016

Ein katholischer Geistlicher wird brutal von islamistischen Gewalttätern mit Messerstichen getötet. Bei der Trauerzeremonie ruft der Erzbischof von Rouen zu Standhaftigkeit auf. Wird seine Botschaft gehört?

03.08.2016
Anzeige