Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Algerier wohl nicht der Verdächtige im Bremer Kaufhaus
Extra Algerier wohl nicht der Verdächtige im Bremer Kaufhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 28.07.2016
Anzeige
Bremen

Er war gestern aus der Psychiatrie entwichen, heute hat sich herausgestellt, dass er wohl nicht für den Polizeieinsatz in einem Bremer Einkaufszentrum verantwortlich war. Das Gebäude war gestern geräumt worden, weil einem Ladenbesitzer ein verdächtiger Mann aufgefallen war. Wegen der treffenden Beschreibung des Zeugen war die Polizei zunächst davon ausgegangen, dass es sich dabei um den Gesuchten aus dem niedersächsischen Bassum handelte. Nach seiner Festnahme habe der 19-Jährige jedoch glaubhaft versichert, an dem Tag nicht in dem Einkaufszentrum gewesen zu sein, so die Polizei.

dpa

Mehr zum Thema

Bei einem offensichtlichen Bombenanschlag im fränkischen Ansbach sind ein Tatverdächtiger getötet und zehn Menschen verletzt worden.

25.07.2016

Die Explosion in Ansbach ist nach den Worten von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann vorsätzlich herbeigeführt worden.

25.07.2016

Ein junger Mann flüchtet mit den Worten „Ich sprenge Euch in die Luft“ aus der Psychiatrie und löst einen großen Polizeieinsatz aus - die Beamten wollen sensibel reagieren. In der Nacht wird der Mann gefasst.

28.07.2016
Anzeige