Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Angreifer und Opfer der Machetenattacke arbeiteten in Gaststätte

Reutlingen Angreifer und Opfer der Machetenattacke arbeiteten in Gaststätte

Der mutmaßliche Machetenangreifer von Reutlingen hat nach Darstellung der Polizei mit seinem Opfer in einer Gaststätte gearbeitet.

Reutlingen. Der mutmaßliche Machetenangreifer von Reutlingen hat nach Darstellung der Polizei mit seinem Opfer in einer Gaststätte gearbeitet. Wie gut sich der 21-Jährige und die getötete 45 Jahre alte Frau kannten, und ob sie eine Beziehung hatten, konnte ein Polizeisprecher noch nicht sagen. Der Verdächtige sei bereits wegen Körperverletzung, Diebstahl und Drogenbesitzes bekannt. Es gebe nach ersten Ermittlungen auch Hinweise auf psychische Probleme, sagte der Polizeisprecher. Die Ermittler gehen von einer Beziehungstat aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
München

Für den Innenminister waren es „Explosionen von Gewalt“, die in München zum Tod von neun unschuldigen Menschen führten. Die Bluttat eines jungen Amokläufers schockt Deutschland. Eine Verbindung zum islamistischen Terrorismus sehen die Ermittler nicht.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr