Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Anklage nach Feuerattacke auf Obdachlosen

Berlin Anklage nach Feuerattacke auf Obdachlosen

Sechs Jugendliche und junge Männer, die in Berlin einen schlafenden Obdachlosen anzünden wollten, sind wegen versuchten Mordes angeklagt worden.

Berlin. Sechs Jugendliche und junge Männer, die in Berlin einen schlafenden Obdachlosen anzünden wollten, sind wegen versuchten Mordes angeklagt worden. Die Staatsanwaltschaft erhob ihre Anklage vor einer Jugendkammer des Landgerichts Berlin. Sie wirft den jungen Flüchtlingen im Alter zwischen 16 und 21 Jahren vor, in der Nacht zum ersten Weihnachtstag mehrere brennbare Gegenstände „in unmittelbarerer Nähe des Kopfes“ des Obdachlosen angezündet zu haben. Das Opfer lag auf einer Bank im Kreuzberger U-Bahnhof Schönleinstraße.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Geistig Behinderten gequält
Chicagos Polizeichef Eddie Fisher Anfang Januar bei einer Pressekonferenz zum Fall des Foltervideos.

Die Tat löste Entsetzen aus. Vier US-Amerikaner sollen einen geistig Behinderten stundenlang gequält und ihre Tat live bei Facebook übertragen haben. Nun erscheinen sie vor Gericht.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr