Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Anschlag auf Autofahrer: Hintergrund wohl Fehde im Kokainhandel
Extra Anschlag auf Autofahrer: Hintergrund wohl Fehde im Kokainhandel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 16.03.2016
Anzeige
Berlin

Hintergrund des Sprengstoff-Anschlags mit einem getöteten Autofahrer in Berlin ist wahrscheinlich eine Fehde im Drogenmilieu. „Wir gehen davon aus, dass der Hintergrund im Bereich des Kokainhandels lag“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Ein 43-Jähriger war gestern während einer Autofahrt in Berlin-Charlottenburg bei einer Explosion getötet worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Ermittlungsbehörde könnte es sich um einen Racheakt innerhalb der Organisierten Kriminalität handeln.

dpa

Mehr zum Thema

Es sollte der schönste Tag im Leben des Brautpaares werden. Doch dann wird bei der großen Hochzeitsparty eine junge Frau erschossen. Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem 22 Jahre alten mutmaßlichen Täter. Es wurde Haftbefehl erlassen.

15.03.2016

Die Polizei fahndet weiter nach dem 22 Jahre alten Mann, der auf einer Hochzeitsfeier in Hannover eine junge Frau erschossen haben soll.

15.03.2016

Drei Monate nach der mutmaßlichen Teufelsaustreibung mit Todesfolge in einem Frankfurter Hotel sind die Hintergründe noch immer unklar.

16.03.2016
Anzeige