Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Anschlag in Manchester: Neue Festnahme am Flughafen
Extra Anschlag in Manchester: Neue Festnahme am Flughafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:02 07.06.2017
Anzeige
Manchester

Gut zwei Wochen nach dem schweren Terroranschlag in Manchester haben britische Sicherheitskräfte am Hauptstadtflughafen London-Heathrow einen Verdächtigen festgenommen. Dem 38-jährigen Mann werden Verstöße gegen die Anti-Terror-Gesetze zur Last gelegt, wie die Polizei von Manchester auf Twitter mitteilte. Die Festnahme sei geplant gewesen, für den Flughafen habe keine direkte Bedrohung bestanden. Am 22. Mai hatte ein Selbstmordattentäter nach einem Konzert der US-Sängerin Ariana Grande in Manchester mehr als 20 Menschen in den Tod gerissen.

dpa

Mehr zum Thema

Großalarm in London: Das Nachtleben südlich der Themse kommt am späten Samstagabend jäh zum Stillstand. Wieder einmal wurde die Stadt Ziel eines Terrorangriffs.

04.06.2017
Panorama May: «Jetzt reicht's» - Sieben Tote bei Terror in London

Ein Anschlag in der britischen Hauptstadt erschüttert das Land wenige Tage vor der Wahl. Premierministerin May findet zu einem neuen, härteren Tonfall: Sie will den islamischen Extremismus „ausrotten“.

04.06.2017

Nach den Terrorattacken von London stellt sich US-Präsident Trump demonstrativ an die Seite Großbritanniens. Und verfolgt doch eigene Ziele.

04.06.2017
Anzeige