Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Anschlagsversuch: Trump für härtere Einwanderungspolitik
Extra Anschlagsversuch: Trump für härtere Einwanderungspolitik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:12 12.12.2017
Anzeige
Washington

Nach einem versuchten Terroranschlag mit vier Verletzten in New York hat US-Präsident Donald Trump für eine härtere Einwanderungspolitik geworben. Einmal mehr sei bewiesen, dass „Amerika sein laxes System reparieren“ müsse. Medienberichten zufolge stammt der 27-jährige Tatverdächtige aus Bangladesch und reiste als Neffe eines US-Staatsangehörigen mit einem Visum ein. Der 27 Jahre alte Mann hatte am Montagmorgen zur Hauptverkehrszeit versucht, sich mit einer vermutlich selbstgebauten Rohrbombe nahe dem New Yorker Times Square in die Luft zu sprengen.

dpa

Mehr zum Thema

Mitten im Berufsverkehr am Montagmorgen knallt es am New Yorker Times Square. Ein 27-Jähriger will sich mit einer Art Rohrbombe in die Luft sprengen. Es gibt vier Verletzte. Die Behörden sprechen von Terror.

11.12.2017

Ein Terroranschlag nahe dem New Yorker Times Square hat die Millionenmetropole erschüttert und vier Menschen verletzt. Keiner von ihnen ist in Lebensgefahr.

11.12.2017

Erst vor sechs Wochen hatte ein Terroranschlag mit acht Toten New York schockiert. Nun sollte wohl ein weiterer folgen. Bei einer Explosion in Manhattan, zur Hauptverkehrszeit am Morgen, werden vier Menschen verletzt. Aber die Stadt lässt sich nicht einschüchtern.

12.12.2017
Anzeige