Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Anträge gegen Auslieferung von „El Chapo“ abgewiesen

Mexiko-Stadt Anträge gegen Auslieferung von „El Chapo“ abgewiesen

Die Auslieferung des mexikanischen Drogenbosses Joaquín „El Chapo“ Guzmán an die USA ist einen Schritt nähergerückt.

Mexiko-Stadt. Die Auslieferung des mexikanischen Drogenbosses Joaquín „El Chapo“ Guzmán an die USA ist einen Schritt nähergerückt. Ein mexikanischer Bundesrichter lehnte Anträge der Anwälte Guzmáns auf einstweilige Verfügungen ab. Dem Chef des Sinaola-Kartells bleibt aber noch eine weitere Berufungsinstanz. Die mexikanische Regierung will „El Chapo“ Anfang kommenden Jahres an die USA ausliefern. Der berüchtigte Drogenboss ist bereits zweimal aus Hochsicherheitsgefängnissen ausgebrochen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr