Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Anwaltverein fordert: Haftentschädigung vervierfachen

Berlin Anwaltverein fordert: Haftentschädigung vervierfachen

Der Deutsche Anwaltverein beharrt auf seiner Forderung nach einer vierfach höheren Entschädigung für Menschen, die zu Unrecht im Gefängnis saßen.

Berlin. Der Deutsche Anwaltverein beharrt auf seiner Forderung nach einer vierfach höheren Entschädigung für Menschen, die zu Unrecht im Gefängnis saßen. „Die Justiz in Deutschland muss ihre Opfer endlich angemessen entschädigen“, forderte DAV-Präsident Ulrich Schellenberg. „Wenn der Staat einen Menschen zu Unrecht seiner Freiheit beraubt, sollte das mit 100 Euro pro Tag entschädigt werden.“ Derzeit werden 25 Euro gezahlt. Die Justizminister der Länder hatten die Bundesregierung einstimmig aufgefordert, einen Gesetzentwurf für eine höhere Entschädigung vorzulegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schweden protestiert
Ein Bild von Gui Minhai (l) und eines der anderen ehemals vermissten Buchhändler hängt in Hongkong.

Wie im Thriller: Männer in Zivil holen den kranken Buchhändler aus dem Zug. Zwei schwedische Diplomaten müssen hilflos zuschauen. Gui Minhai ist Schwede, wird aber wie ein Chinese behandelt. Wo ist er jetzt? Wie geht es in der Krise zwischen Stockholm und Peking weiter?

mehr
Mehr aus Justiz
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr