Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Attentäter von Nizza hatte Tat wohl schon länger geplant

Paris Attentäter von Nizza hatte Tat wohl schon länger geplant

Der Attentäter von Nizza, der mit einem Kühllastwagen in eine Menschenmenge raste, hatte die Tat womöglich schon seit Wochen geplant.

Paris. Der Attentäter von Nizza, der mit einem Kühllastwagen in eine Menschenmenge raste, hatte die Tat womöglich schon seit Wochen geplant. Den Miet-Truck, den er als Mordinstrument verwendete, habe er bereits am 4. Juli reserviert und am 11. Juli abgeholt, meldet die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Ermittlerkreise. Danach habe er den Tatort erkundet. Er habe auch ein Foto von sich mit dem weißen 19-Tonner gemacht. Bei dem Anschlag waren 84 Menschen ums Leben gekommen. Die Zahl könnte steigen, weil noch 18 der mehr als 300 Verletzten in Lebensgefahr schweben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nizza/Paris

Mit einem Lastwagen als Mordinstrument tötete ein Mann am französischen Nationalfeiertag in Nizza mindestens 84 Menschen. Doch hatte er Hintermänner? Die Ermittler rätseln.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr