Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Attentäter von Orlando laut FBI nicht Teil eines Netzwerks

Orlando Attentäter von Orlando laut FBI nicht Teil eines Netzwerks

Der schlimmste Terrorangriff in den USA seit dem 11. September 2001 geht laut FBI nicht auf ein internationales Netzwerk zurück. Das sagten US-Präsident Barack Obama und FBI-Direktor James Comey.

Orlando. Der schlimmste Terrorangriff in den USA seit dem 11. September 2001 geht laut FBI nicht auf ein internationales Netzwerk zurück. Das sagten US-Präsident Barack Obama und FBI-Direktor James Comey. Der FBI-Chef zeichnete eine sehr verworrene Motivlage des Attentäters, der am Sonntag 49 Menschen getötet hatte. Der Schütze habe sich während der Attacke in drei kurzen Telefonaten sowohl zum Islamischen Staat bekannt als auch zu den Attentätern des Boston-Marathons und zur Al-Nusra-Front.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Orlando

Die US-Bundespolizei sucht nach dem Motiv für das Massaker in Orlando. Über den Täter werden neue Details bekannt. Er soll selbst mehrfach als Gast in dem bei Homosexuellen beliebten Club gewesen sein.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr