Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Attentäter von Würzburg laut de Maizière von IS „angestachelt“

Berlin Attentäter von Würzburg laut de Maizière von IS „angestachelt“

Bei dem Attentäter von Würzburg handelt es sich nach Angaben von Innenminister Thomas de Maizière um einen Einzeltäter, der sich durch die Propaganda der Terrormiliz IS „angestachelt“ gefühlt hat.

Berlin. Bei dem Attentäter von Würzburg handelt es sich nach Angaben von Innenminister Thomas de Maizière um einen Einzeltäter, der sich durch die Propaganda der Terrormiliz IS „angestachelt“ gefühlt hat. Das Bekennervideo enthalte keine Hinweise auf eine Anordnung des IS, sagte de Maizière in Berlin. Er sprach von einem Fall, der möglicherweise „im Grenzgebiet zwischen Amoklauf und Terror“ liege. Er sprach von einem „brutalen Akt wahlloser Gewalt“. Nicht bei allen Opfern stehe fest, ob sie überleben würden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kabul

Die Terrormiliz Islamischer Staat will für den Angriff eines jungen Afghanen auf Zugreisende in Würzburg verantwortlich sein. Fragen und Antworten zu afghanischen Migranten und der Welt, der sie entflohen sind.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr