Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Aufgetauchte Notizen belasten mutmaßlichen BVB-Attentäter

Karlsruhe Aufgetauchte Notizen belasten mutmaßlichen BVB-Attentäter

Gegen den mutmaßlichen BVB-Attentäter sind nach übereinstimmenden Medienberichten belastende Beweise aufgetaucht.

Karlsruhe. Gegen den mutmaßlichen BVB-Attentäter sind nach übereinstimmenden Medienberichten belastende Beweise aufgetaucht. Ermittler haben demnach in der Wohnung des 28-Jährigen in Rottenburg am Neckar handschriftliche Notizen sichergestellt. Verfasst seien sie in deutscher und russischer Sprache. Den Berichten zufolge soll es sich um Notizen zur Planung des Sprengstoff-Anschlags auf den Bus mit der Mannschaft des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund am 11. April handeln.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Material für Bombe geeignet
Gesperrte Straße im nordrhein-westfälischen Neukirchen-Vluyn: Bei einer Wohnungsdurchsuchung hatte die Polizei Sprengstoff-Chemikalien gefunden.

Einbrecher gesucht, Chemikalien gefunden. Was hat es mit dem Bombengemisch vom Niederrhein auf sich? Im Visier der Ermittler stehen mehrere Verdächtige.

mehr
Mehr aus Justiz
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr