Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Australische Wildwasserbahn soll nach Unfall abgerissen werden

Gold Coast Australische Wildwasserbahn soll nach Unfall abgerissen werden

Gut zwei Wochen nach dem Tod von vier Menschen bei einem Unfall auf einer Wildwasserbahn in Australien soll diese abgerissen werden.

Gold Coast. Gut zwei Wochen nach dem Tod von vier Menschen bei einem Unfall auf einer Wildwasserbahn in Australien soll diese abgerissen werden. Das teilte der Betreiber des Vergnügungsparks an der Ostküste des Landes mit. Das geschehe aus Respekt für das Andenken der Opfer und deren Familien. Zwei Frauen und zwei Männer im Alter zwischen 32 und 42 Jahren waren am 25. Oktober auf der Wildwasserbahn in dem beliebten Vergnügungspark Dreamworld, den rund 1,8 Millionen Menschen im Jahr besuchen, ums Leben gekommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr