Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Auto fährt in Fußgängergruppe am New Yorker Times Square

New York Auto fährt in Fußgängergruppe am New Yorker Times Square

Ein Autofahrer ist am New Yorker Times Square in eine Gruppe von Fußgängern gefahren und hat dabei mindestens 13 Menschen verletzt.

New York. Ein Autofahrer ist am New Yorker Times Square in eine Gruppe von Fußgängern gefahren und hat dabei mindestens 13 Menschen verletzt. Mehrere US-Medien berichteten zudem, dass ein Mensch ums Leben gekommen sei. Dafür gab es zunächst aber keine offizielle Bestätigung. Die Feuerwehr bestätigte der dpa den Vorfall und sprach auf Twitter von einem „Verkehrsunfall“. Das Foto eines Twitter-Nutzers zeigte ein Auto, das auf den Gehweg gefahren war und auf Pollern einer Verkehrsinsel hängen blieb.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Das selbstdenkende Auto
Vernetzt und autonom: Mit künstlicher Intelligenz soll das Auto nicht nur Daten sammeln, sondern Erfahrungen und diese auch deuten lernen.

Künstliche Intelligenz gilt als Schlüsseltechnologie fürs autonome Fahren. Künftig wird es nicht mehr reichen, dass ein Auto seine Umwelt erkennt. Sondern es muss sie auch verstehen können, um Entscheidungen zu fällen.

mehr
Mehr aus Justiz
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr