Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Auto mit Gasflaschen in Paris: Frau bei Festnahme angeschossen
Extra Auto mit Gasflaschen in Paris: Frau bei Festnahme angeschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 08.09.2016
Anzeige
Paris

Nach der Entdeckung eines Autos mit Gasflaschen in Paris hat die Polizei weitere Verdächtige festgenommen. Eine Frau wurde dabei durch einen Schuss verletzt, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtete. Es handelt sich demnach um eine der Töchter des Autobesitzers. Zwei weitere Frauen seien ebenfalls bei der Aktion festgenommen worden. Ein Polizist sei verletzt worden. Das Auto mit mehreren Gasflaschen und drei Behältern mit Diesel-Treibstoff war am Wochenende in der Nähe der Kathedrale Notre-Dame entdeckt worden. Bisher ist unklar, ob ein Attentat geplant war.

dpa

Mehr zum Thema

Ein Drohanruf in einem Leipziger Luxushotel hält die Polizei stundenlang in Atem. Absperrungen, Durchsuchungen, dann wird der Auslöser ermittelt: Der Anruf geht auf Jugendliche in Österreich zurück.

07.09.2016

Terroralarm in Leipzig: In einem Luxushotel der sächsischen Stadt ist eine Warnung vor einem Anschlag eingegangen.

06.09.2016

Ein übler Scherz hat die sächsische Polizei und Gäste eines Luxushotels in Leipzig stundenlang in Terroralarm versetzt.

06.09.2016
Anzeige