Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Auto verletzt fünf Menschen vor Amsterdamer Hauptbahnhof
Extra Auto verletzt fünf Menschen vor Amsterdamer Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:32 10.06.2017
Anzeige
Amsterdam

Ein Autofahrer hat mit seinem Wagen vor dem Amsterdamer Hauptbahnhof nach Polizeiangaben fünf Menschen verletzt. Zwei von ihnen seien in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. Als Beamte den Fahrer ansprechen wollten, habe dieser versucht wegzurennen. Er sei vorläufig festgenommen worden. Was sich genau abgespielt hatte, ist noch unklar. Der Hauptbahnhof wurde nicht geräumt und auch der Platz wurde für Fußgänger nur teilweise abgeriegelt.

dpa

Mehr zum Thema

Ein Rentner hat in Grevesmühlens Innenstadt einen schweren Verkehrsunfall verursacht

06.06.2017

Weil zwei Männer beim Grillen am Strand von Kaltenhof auf Poel nicht aufpassten, erlitt ein Mädchen aus Hamburg Verbrennungen zweiten Grades. Die Männer hatten das Feuerverbot missachtet.

10.06.2017

Ein Lkw fährt in das Ende eines Staus, ein Platzregen verursacht eine ganze Crash-Serie: Innerhalb weniger Stunden hat es bei Autounfällen in Hessen und Niedersachsen 20 Verletzte gegeben. Zwei Menschen verloren ihr Leben.

10.06.2017
Anzeige