Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
BASF: Zahl der Todesopfer nach Explosion auf vier gestiegen

Ludwigshafen BASF: Zahl der Todesopfer nach Explosion auf vier gestiegen

Die Zahl der Todesopfer nach der Explosion bei BASF in Ludwigshafen ist auf vier gestiegen. Ein weiteres Mitglied der Werksfeuerwehr erlag seinen Verletzungen, wie das Unternehmen mitteilte.

Ludwigshafen. Die Zahl der Todesopfer nach der Explosion bei BASF in Ludwigshafen ist auf vier gestiegen. Ein weiteres Mitglied der Werksfeuerwehr erlag seinen Verletzungen, wie das Unternehmen mitteilte. Bei der Polizei gab es dazu zunächst keine Bestätigung. Bei einer Explosion mit nachfolgenden Bränden waren am 17. Oktober drei Menschen getötet worden, zwei Mitarbeiter der Werksfeuerwehr und der Matrose eines Tankschiffs. 30 Menschen wurden verletzt. Die Ermittler vermuten, dass es zu dem Unglück bei BASF kam, als ein Mitarbeiter einer Fremdfirma eine falsche Rohrleitung anschnitt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Explosion zeigt Auswirkungen

Das tödliche Explosionsunglück bei der BASF hat auch Auswirkungen auf die Bilanz des Konzerns. Sie sind aber nicht so gravierend, dass die Prognose revidiert werden muss. Eine Rückkehr zur Normalität ist aber noch nicht in Sicht.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr