Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
BKA-Chef fordert einheitliche Standards bei Terrorbekämpfung

Wiesbaden BKA-Chef fordert einheitliche Standards bei Terrorbekämpfung

BKA-Präsident Holger Münch fordert ein einheitliches Vorgehen von Bund und Ländern bei der Terrorbekämpfung.

Wiesbaden. BKA-Präsident Holger Münch fordert ein einheitliches Vorgehen von Bund und Ländern bei der Terrorbekämpfung. Deutschland könne sich keine unterschiedlichen Standards mehr leisten, schrieb der Chef des Bundeskriminalamtes in einem Gastbeitrag für den „Spiegel“. Bislang seien im gemeinsamen Terrorismus-Abwehrzentrum nur Gefährdungsszenarien bewertet worden. Künftig müssten auch als gefährlich geltende Personen länderübergreifend nach demselben Maßstab eingestuft werden. Auch deren Überwachung müsse deutschlandweit einheitlich geregelt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Der Verdächtige wohnte offenbar in einer WG eines Hauses im Ernst-Thälmann-Ring in Greifswald.

Akram A. soll in dem Bürgerkriegsland einen Kontrollposten der Terror-Miliz befehligt und Kriegsverbrechen begangen haben. Er wohnte in Greifswald.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr