Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
BKA-Chef hält Rückgang bei Wohnungseinbrüchen für möglich

Berlin BKA-Chef hält Rückgang bei Wohnungseinbrüchen für möglich

Nach einer stetigen Zunahme von Wohnungseinbrüchen in den vergangenen Jahren rechnet der Chef des Bundeskriminalamts jetzt mit mindestens einer Stagnation.

Berlin. Nach einer stetigen Zunahme von Wohnungseinbrüchen in den vergangenen Jahren rechnet der Chef des Bundeskriminalamts jetzt mit mindestens einer Stagnation. „Es wird keinen weiteren Anstieg mehr gegeben haben, und ein leichter Rückgang ist im Bereich des Möglichen“, sagte Holger Münch dem ARD-Politikmagazin „Report Mainz“ mit Blick auf die Entwicklung im Jahr 2016. Das sei aber keine Entwarnung, sondern zeige nur, „dass wir auf dem richtigen Weg sind und dass wir weitermachen müssen“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vorwurf des Hassverbrechens
Chicagos Polizeichef Eddie Fisher informiert bei einer Pressekonferenz über das Foltervideo.

Vier junge Menschen sind wegen eines live im Internet übertragenen Foltervideos in Chicago offiziell eines Hassverbrechens beschuldigt worden.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr